Europa

Barcelona auf drei Rädern: eine Fahrt mit Texten

Pin
Send
Share
Send


Ich bin Tausende von Kilometern gelaufen Barcelona Zu Fuß bin ich mit meinem Faltrad unzählige Male fast durch die Stadt gezogen und habe alle öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, die in der katalanischen Hauptstadt waren und waren, aber ich hatte es nie getan auf drei Rädern... bis jetzt.

Die Texte Sie sind die neue Art, sich in Barcelona fortzubewegen. Es handelt sich um dreirädrige Elektroroller, daher sind sie sehr stabil, vielleicht mehr als eine Segway (obwohl ich noch nie einen gefahren habe). Es ist sehr einfach, ein Auto zu fahren lyrisch. In der linken Steuerung befinden sich drei Gänge und in der rechten das Gas. Zunächst ist es ratsam, nur den ersten Gang zu verwenden, bis der Stich ertappt ist, und den Gang schrittweise zu erhöhen. Die maximale Geschwindigkeit, die a erreichen kann lyrisch Sie sind 25 km / h lang und müssen nach den aktuellen Vorschriften des Stadtrats von Barcelona auf Radwegen mit einer Breite von mehr als sieben Metern oder auf Gehwegen zurückgelegt werden.

Wenn Sie eine Erfahrung auf drei Rädern haben möchten, können Sie eine machen tour geführt von der Stadt Barcelona in lyrisch. EPTV BikeBoard organisiert Besuche im Bereich der Olympisches Dorf aus Barcelona

Wir begannen die zweistündige Tour am Ort EPTV BikeBoard, in der Nähe des Campus der Ciutadella der Universität Pompeu Fabra. Von dort fahren wir die Texte Folgen Sie der Icària Avenue bis zum Friedhof von Poblenou, biegen Sie dann ab und gehen Sie die gesamte Küste entlang. Es war ein Januartag und es war sehr kalt, aber es war super bewegend, mit ihm zu gehen lyrisch am meer. Wir kamen im W Hotel an und ich hatte die Gelegenheit, einen Teil der Stadt zu treffen, in dem ich noch nie gewesen war. Später machten wir einen Teil der Route neu, bis wir die Höhe von Port Vell erreichten und die Wanderung im Ciutadella-Park beendet hatten.

Pin
Send
Share
Send