Asien

Kambodscha in sieben Tagen. Reiseführer nach Kambodscha von Vietnam

Pin
Send
Share
Send


Weiter geht es mit dem zweiten Teil des 23-tägiger Reiseführer nach Vietnam und Kambodscha. Bei dieser Gelegenheit erzählen wir Ihnen alles Wir waren in sieben Tagen in Kambodscha.

Tag 16: Hanoi und Flug nach Siem Reap (Siem Reap)
Tag 17: Hubschrauberflug und «Big Circuit» (Siem Reap)
Tag 18: Beng Mealea, Banteay Srei und Tonlé Sap See (Siem Reap)
Tag 19: Angkor Wat und «Small Circuit» (Siem Reap)
Tag 20: Entspannen Sie in Siem Reap
Tag 21: Nom Pen
Tag 22: Nom Pen und Bus nach Ho Chi Minh (Ho Chi Minh)
Tag 23: Ich kehre nach Spanien zurück

Angkor Wat

Die Entfernung ist beträchtlich, daher ist die beste Option, mit dem Flugzeug zu fliegen. Vietnam Airlines und Cambodia Angkor Air verbinden die Hauptstadt Vietnams mit Siem Reap, dem Flughafen, über den wir nach Kambodscha fliegen. Die Flüge sind nicht gerade billig, der Flug mit Vietnam Airlines hat uns VND 5.344.000,00 (€ 185) gekostet, aber es spart Zeit.

Ta Prohn Tempel

Das kambodschanische Visum ist am Flughafen erhältlich. Vor Reiseantritt müssen Sie jedoch 20 USD in bar und ein Passfoto vorlegen. Im Flugzeug erhalten Sie zwei Formulare: das Zollformular (Zoll) und die Ausgabekarte (Abfahrtskarte). Sobald Sie am Flughafen angekommen sind, müssen Sie ein anderes Formular ausfüllen und zum "Visa Aplication" -Schalter gehen. Dort geben Sie den Reisepass, das Foto, die drei ausgefüllten Formulare und Sie zahlen die 20 Dollar. Dann gehen Sie zum nächsten Schalter, "Visa Passport Collection" und dort geben sie Ihren Reisepass mit dem zurück Abfahrtskarte geheftet Der nächste Schritt ist das Abholen des Koffers. Bevor Sie abreisen, müssen Sie die "Zollkarte" auf einem Tablett ablegen, wenn Sie nichts zu deklarieren haben.

Sie können das Visum auch online erhalten, bevor Sie reisen. Es kostet also 25 US-Dollar, aber in Wirklichkeit erhält der Flughafen Siem Reap nicht viele Flüge und außerdem ist alles so organisiert, dass die Ausstellung des Visums nur wenige Minuten dauert. Also, warum 5 extra Dollar bezahlen?

Die offizielle Währung in Kambodscha ist die Schiene, aber die am häufigsten verwendete Währung ist der US-Dollar. In der Tat sind alle Preise in Dollar und Geldautomaten geben nur diese Währung aus. Wenn die Preise Cent haben, wird die Änderung auf Schienen an Sie zurückgegeben. Zu Ihrer Information, im Mai 2014 entsprach 1 $ 4100 Schienen.

Eines unserer Hochzeitsgeschenke war fünf Nächte im Golden Temple Hotel, im ältesten Teil von Siem Reap gelegen. Das Hotel liegt neben einem Pool und die Zimmer sind geräumig und sehr farbenfroh. Wenn Sie länger als zwei Nächte bleiben und Buchen Sie direkt beim Hotel und Sie erhalten eine VIP-Behandlung, die aus einer kostenlosen 60-minütigen Massage, einem Mittag- oder Abendessen, einem Picknick zum Mitnehmen und einem kompletten Frühstück zum Mitnehmen besteht, wenn Sie den Sonnenaufgang von Angkor Wat aus beobachten möchten. Transport zum Flughafen oder Busbahnhof.

Der Preis für ein Doppelzimmer mit Frühstück beginnt bei 63 USD. Wir nutzen auch den Aufenthalt, um einen Khmer - Kochkurs für 10 US - Dollar zu machen und uns ein paar Massagen in der Küche zu gönnen Spa des Hotels. Die 60-minütige Khmer-Massage kostet 10 USD und die 90-minütige 15 USD.

Hotel Kochkurs

Siem Reap ist der Disney World besonders für Liebhaber der Archäologie und der alten Zivilisationen. Die antike Hauptstadt des Khmer-Königreichs ist voller Überreste dieser Zivilisation, die im 12. Jahrhundert ihren höchsten Glanz erlangte.

Bayon in Angor Thom

Angkor Wat - Tickets können an speziellen Verkaufsstellen an drei verschiedenen Orten gekauft werden: auf der Straße von Siem Reap nach Angkor Wat (ca. drei Kilometer vom Eingang zu den Tempeln entfernt), am Checkpoint am Straße, die vom Flughafen nach Angkor Wat und zum Kontrollpunkt von Banteay Srei führt. Achtung, in Tempeln kann man keine Tickets kaufen. Wenn Sie den 3- oder 7-Tage-Pass kaufen, müssen Sie persönlich vorbeikommen, da es sich um Ein-Personen-Tickets handelt, die ein Foto des Käufers enthalten und dies zum Zeitpunkt des Kaufs der Tickets tun. Es gibt drei Arten von Düngemitteln, die den Zugang zu allen Tempeln mit Ausnahme von Beng Mealea (5 USD) ermöglichen. Die Tageskarte kostet 20 US-Dollar, die Drei-Tage-Karte 40 US-Dollar und die 7-Tage-Karte 60 US-Dollar. Die drei Tage und die sieben Tage können an nicht aufeinanderfolgenden Tagen verwendet werden. Ab fünf Uhr nachmittags können Sie Tickets kaufen, die Sie ab dem nächsten Tag nutzen können. Tickets können nur an den genannten offiziellen Punkten gekauft werden.

Der einfachste und billigste Weg ist der Tuk-Tuk. Es gibt viele Fahrer, die durch Siem Reap strömen, und sie können auch mit dem Hotel gemietet werden. Der Preis hängt davon ab, was Sie sehen möchten und wie spät Sie sind. Um sich in den nächsten Angkor-Tempeln fortzubewegen, beträgt der Preis normalerweise 15 US-Dollar pro Tag Tuk-Tuk, plus $ 5, wenn Sie den Sonnenaufgang sehen möchten. Eine andere billigere Option ist mit dem Fahrrad zu fahren. Viele Hotels bieten sie kostenlos an oder können zu einem sehr günstigen Preis gemietet werden, aber bereiten Sie Ihre Beine vor und bereiten Sie sich darauf vor, die Schönheit ins Schwitzen zu bringen, denn zwischen April und September ist es sehr heiß. Obwohl es eine gute Option ist, durch das Zentrum von Siem Reap zu laufen und kurze Strecken zu fahren.

Zusätzlich werden am Ende des Tages viele Kilometer zu den Beinen hinzugefügt. Wenn Sie sich nicht trauen, ein Motorrad zu mieten (wir werfen es fällig ab) Die Ananas, die wir in Bali leiden) können Sie ein Elektrofahrrad mieten. Am bequemsten ist es, ein Auto mit einem Fahrer zu mieten. Die Klimaanlage ist zwar schneller, aber auch am teuersten. Ein Auto, um Angkor Wat und die umliegenden Tempel zu besuchen, kostet ungefähr 30 US-Dollar. Je mehr Entfernung, desto teurer.

Der echte Batman: der beste Fahrer von Tuk-Tuk aus Siem Reap

Auf Empfehlung von Matthew und Kolme (dem Paar, das wir auf der Halong Bay-Kreuzfahrt getroffen haben), setzten wir uns mit Ritty in Verbindung, der auch als "The Batman" bekannt ist Tuk-Tuk Es ist mit dem Fledermaus-Symbol verziert. Ritty ist sehr nett und im Gegensatz zu anderen Fahrern sehr schnell. Das liegt daran, dass die Tuk-Tuk Es wird nicht von einem Moped gezogen, sondern von einem guten Motorrad. Am ersten Tag berechnete er für den Besuch des «Big Circuit» 15 US-Dollar (oder 25 US-Dollar, wenn die Tempelgruppe von Roulos eingeschlossen ist). Am zweiten Tag fuhren wir mit seinem Auto zu den Tempeln von Beng Mealea, Banteay Srei und Lake Tonlé Sap für 90 USD (die Entfernungen sind beträchtlich). Am letzten Tag widmen wir uns Angkor Wat im Morgengrauen und den Tempeln des «Small Circuit» für 20 US-Dollar. Wenn Sie ihn kontaktieren möchten, können Sie dies über seine Website tun: angkorbatmandriver.com. Achtung, da in Siem Reap gefälschte Batmans im Umlauf sind, akzeptieren Sie keine Nachahmungen.

Mit Ritty und ihrem Batmobil

Wenn Sie drei Tage Zeit haben, können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen. Eines der größten Probleme ist, die endlose Liste der zu besuchenden Tempel zu organisieren. Welche sind es wert? Sollen wir eine bestimmte Reihenfolge einhalten? Wir Wir empfehlen Ihnen, die Tempel in der Reihenfolge des Aufbaudatums zu besichtigenDenn so können Sie Schritt für Schritt die Entwicklung der Khmer-Empire-Architektur verfolgen. Und da die letzten spektakulärer sind, wird die Route spektakulärer, es sei denn, die zuletzt besuchten Tempel verlieren das Interesse.

Was ist das mit dem "Big Circuit" und dem "Small Circuit"? Sie sind die Namen zweier klassischer Routen, um die Ruinen und archäologischen Überreste rund um Angkor Wat zu besichtigen. Sie sind Klassiker, weil sie von den ersten Tagen des Tourismus in dieser Gegend in den zwanziger Jahren an so geplant waren, als die Reichen des Westens die Ruinen auf dem Rücken eines Elefanten besuchten.

Banteay Kdei

Noch heute organisieren sie den Besuch und alle Tuk-Tuk-Fahrer kennen sie perfekt. Er «Große Rennstrecke» Es umfasst die Tempel, die sich östlich des Angkor Thom und Angkor Wat Geheges erheben. Sie sind wie folgt:Die drei Tempel von Roluos, dann Preah Khan, Neak Poan, Pre Rup, Ta Keo, Ta Prohm (der mit den Baumwurzeln), Banteay Kdei und Mrs. Srangs Teich. Es gibt andere kleinere auf dem Weg, aber diese sind die wichtigsten.

Pre Rup

Angkor Reiseroute des zweiten Tages: Beng Maelea und Banteay Srei

Zwei sehr interessante Tempel außerhalb des archäologischen Komplexes von Siem Reap: Beng Maelea und Banteay Srei. Außerdem besuchten wir das Bergbaumuseum. Beng Mealea Es wird besonders für Indiana Jones- und Tomb Raider-Fans empfohlen. Der Eintritt beträgt 5 USD (nicht im Tempelpass enthalten) und es ist besser, um 7 Uhr dort zu sein, um den Tempel ohne jemanden zu sehen. Bei Touristengruppen versichern wir Ihnen, dass Sie viel verlieren.

Banteay Srei Es wird empfohlen, weil es sehr schöne und gut erhaltene Reliefs hat. Darüber hinaus enthält der Eingang eine sehr moderne Ausstellung zur Khmer-Architektur. Schließlich ist das von Aki Ra, einem ehemaligen Kämpfer der Kambodschanischen Kriege, gegründete Bergbaumuseum ein weiteres Muss, um die tragische Vergangenheit des Landes zu entdecken.

Pin
Send
Share
Send