Afrika

Reisen Sie nach Botswana, Simbabwe und Südafrika. 21-tägige Route

Pin
Send
Share
Send


Das erste wäre eine kurze Präsentation ...
Wir sind drei Freunde, die wir im August 2014 a Reise nach Botswana, Simbabwe und Südafrika, in denen Isabel Er arbeitete aktiv mit seinen Ratschlägen und Anweisungen zusammen. Im Gegenzug ermutigte Isabel uns, unsere Erfahrungen zu teilen, um anderen zukünftigen Reisenden zu helfen, eine ähnliche Reise zu machen. Unsere Die Reise dauerte 21 Tage und ohne Zweifel empfehlen wir es 100%. Wir werden über unsere Routen, unsere Zeiten, unsere Unterkünfte und Restaurants, unsere Aktivitäten und unsere Anekdoten sprechen, mit der Absicht, dass zukünftige interessierte Reisende ihre eigene Route planen können, die an ihren Geschmack und ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Beginnen wir mit einer Zusammenfassung der Reiseroute:

Tag 1/2: Madrid-Jeddah-Johannesburg-Pretoria
Tag 3: Pretoria-Serowe
Tag 4: Serowe-Maun
Tag 5 / 6: Maun
Tag 7: Maun-Kasane
Tag 8: Kasane
Tag 9: Kasane-Victoria Falls-Johannesburg-Sabie
Tag 10: Sabie-Limpopo
Tag 11 / 12: Limpopo
Tag 13: Limpopo-Johannesburg-Port Elizabeth
Tag 14: Port Elizabeth-Knysna
Tag 15: Knysna-Oudsthoorn-Mossel Bay
Tag 16: Mossel Bay-Hermanus
Tag 17: Hermanus-Kapstadt
Tag 18 / 19: Kapstadt
Tag 20: Kapstadt-Johannesburg
Tag 21 / 22: Johannesburg-Yeddah-Madrid

Tag 1/2: Madrid-Yeddah-Johannesburg-Pretoria

Wir haben die Tickets im März genommen. Bis zu diesem Datum hatten wir nicht die Tage, an denen wir die Reise machen wollten, obwohl das Ziel klar war. Wenn Sie sich also entschieden haben und die Daten kennen, warten Sie nicht und nehmen Sie sie so schnell wie möglich.

Wir fliegen mit Saudi Airlines Zwischenstopp in Yeddah. Wir haben mehrere Flüge mit Skyscanner, Kayak gesucht ... Den Flug von Madrid nach Johannesburg (Hin- und Rückflug) haben wir schließlich mit genommen Expedia für 460 € pro Person. Der Flughafen ist nicht unbedingt ein internationaler Flughafen, daher empfehlen wir dringend, lange Zwischenstopps zu vermeiden. Wir verließen Madrid in Richtung Yeddah und erlitten an diesem Flughafen eine endlose 16-Stunden-Pause. Nach dieser Tortur begeben wir uns auf unser Ziel.
Während unseres Aufenthalts in Afrika reisten wir mit einem Mietwagen, um am Flughafen anzukommen und die Einreisebestimmungen zu unserer Vermietungsfirma zu machen.

Am Flughafen O.R. Johannesburg Tambo ist alles perfekt ausgeschildert und wir kamen ohne Probleme zur Firma. Wir haben alle Anmietungen mit gemacht Avis aus Spanien und, wie wir es gewünscht hatten, hatten sie alle Papiere vorbereitet. Dies beinhaltete das Überschreiten der Grenzen, das Durchfahren eines anderen Landes als des Landes, in dem wir gemietet haben, und sogar das Abstellen des Autos in einem anderen Land. Dies ist zwischen Südafrika und Botswana möglich, obwohl dies mit Simbabwe nicht möglich ist. Unsere erste Anmietung beinhaltete die Abreise vom O.R. Tambo, Grenzübergang nach Botswana, und Rückgabe des Wagens am Kasane-Flughafen in Botswana nach 6 Tagen zum Preis von 362 Euro mit einem mittelgroßen Kleinwagen (genauer gesagt mit einem Toyota Corolla). Wir empfehlen, mit dem Auto eine Vollkaskoversicherung abzuschließen, da die Fahrt durch Botswana "wild" ist. Später erfahren Sie, warum diese Empfehlung.

Fähig sein Führe uns durch Südafrika und Botswanahatten wir die runtergeladen Browser Sygic auf dem Handy mit ihren jeweiligen Karten und wir müssen sagen, dass es nicht einmal fehlgeschlagen ist und obwohl die Zeiten der Routen nicht real waren, weil die Straßen in ständiger Verbesserung sind, führte es uns immer zum angegebenen Ziel.

Sobald wir im Auto waren, fuhren wir zu Pretoria wo wir eine unterkunft im hotel reserviert hatten Arcadia Hotel. Die Kosten für das Hotel betrugen 23 € pro Person. Und es hat einen privaten Parkplatz, den sie separat berechnen, aber die Kosten sind unbedeutend und es lohnt sich, da es bewacht ist. Das Hotel ist in ein kleines Einkaufszentrum mit Ein- und Ausgang zur Straße und Parkplatz integriert. Es ist eines der schönsten, in denen wir während unseres Aufenthalts waren, aber es ist sauber, hat ein Frühstücksbuffet und ist gut gelegen.

Es war spät, als wir an diesem Tag an unserem endgültigen Ziel ankamen, und so gingen wir in ein Restaurant in der Nähe des Hotels Kaffee 41. Dieses Café ist eine Franchise und hat mehrere in der Stadt. Wir gingen zu dem in Eastwood Village. Die Seite ist ein sehr gemütlicher Ort und mit sehr großzügigen Portionen. Die natürlichen Säfte waren großartig. Sehr gutes Preis / Leistungsverhältnis, 26 € für drei Gänge und drei Säfte.
Mit vollem Magen kehrten wir ins Hotel zurück und beendeten den Start der Reise.

Daten von Interesse und GPS-Koordinaten

Wir verlassen Yedda um 9:45 Uhr. Wir kamen um 16 Uhr in Johannesburg an. 46,6 km
- O.R. FLUGHAFEN TAMBO: -26.136649, 28.241403
- ARCADIA PRETORIA: -25.742893, 28.204151 Das Hotel ist in ein kleines Einkaufszentrum mit Zugang zur Straße und zum Parkplatz integriert. Der Parkplatz vor dem Hotel ist öffentlich, es gibt jedoch einen für das Hotel reservierten Bereich mit einem 24-Stunden-Sicherheitsdienst
515, Johannes Ramokhoase (Proes Street), Arcadia, Pretoria, Gauteng, 0083 SÜDAFRIKA tlfn: 27 (12) 3269311234
- CAFE 41 RESTAURANT Eastwood Village, Cnr Eastwood und Pretorius Street -25.745207, 28.222689

Tag 3: Pretoria-Serowe

Am Morgen des dritten Tages standen wir früh auf, als wir die Stadt sehen wollten Pretoriaund dann hatten wir einen langen Weg zum Reservat der Khama Rhino Shrine in Serowe.

In Pretoria sahen wir das Union Building, den Kirchplatz und das Rathaus. Wir liefen um Pretoria herum und gingen zu unserem nächsten Ziel. Ich muss sagen, dass Sie mit dem afrikanischen Äquivalent der "Gorrillas", die Sie während der Reise finden, vorsichtig sein müssen, nur dass es einige legaler als andere gibt, einige Offiziere sind, die vom Rathaus eingesetzt werden, und andere nicht. An manchen Orten gibt es festgelegte Preise und an anderen muss man den Preis gut vor allem anderen verhandeln.

Im Gegensatz zu Isabel haben wir uns entschieden, keine Benzinkanister zu nehmen, weil wir mehrmals die Fahrzeuge wechseln wollten und es sich nicht gelohnt hat. Wir hatten kein Problem, da wir während der gesamten Reise mehrere Tankstellen gefunden haben.

Er Grenzübertritt wird in Isabels Blog perfekt erklärt und wir hatten nur ein problem bei der abschließenden zahlung, da der diensthabende offizier uns nicht in rands belasten wollte und wir die karte nicht zuließen, also mussten wir geld an den checkpoints umtauschen, die sich an der grenze selbst befinden (diese checkpoints gibt es bereits) In Botswana müssen Sie also das Auto am Grenzübergang stehen lassen und zu Fuß zu den Kontrollpunkten gehen, die sich an der Tür befinden (dh eine Minute zu Fuß). Trotzdem war es schnell.

Wenn Sie die Grenze passieren, bemerken Sie den Unterschied zwischen Südafrika und Botswana. Dies sollte bei der Planung der Reise berücksichtigt werden, da Sie auf der ersten Parzelle der Reise eine Straße voller Schlaglöcher und Tiere vorfinden locker Sie verbessern sich jedoch ständig und es kann kein Problem sein, wenn Sie sich für die Reise entscheiden. Wir sündigten im Vertrauen und die Nacht fiel auf uns.

Nachts zu fahren ist nicht ratsam Aufgrund der beiden Probleme, die ich angesprochen habe und unter denen wir beide leiden, kam es zu einem kleinen Zwischenfall mit einer Kuh, die glücklich von einer Seite zur anderen ging. Der Schreck war beträchtlich, obwohl für die Verteidiger der Tiere ich sagen muss, dass sie wie nichts ging und wir große Kopfschmerzen haben sollten. Neuer Ratschlag ... Wenn Sie einen Unfall mit einem Tier haben, müssen Sie zuerst zur Polizei in der Nähe gehen und eine Beschwerde für den Unfall einreichen, in der angegeben ist ... Unfallort, Fahrzeugadresse, Tieradresse, Tierfarbe ... So wie es kostet, eine Beschwerde in Spanien einzureichen, multipliziert mit drei in Bezug auf Zeit und Bürokratie. Damit wir den Bericht erstellen können, mussten wir zahlen (21 pula). Dieser Bericht ist erforderlich, um ihn dem Vermieter vorzulegen.

Wir fahren weiter Richtung Khama Rhino wo wir die Unterkunft gemietet hatten, die Nachtsafari und die Suche nach dem Nashorn zu Fuß (Rhino Tracking). Wir hatten eine Villa für 4 Personen gemietet und die Gesamtkosten für Unterkunft und Aktivitäten betrugen 2658 Pula. Dies beinhaltet kein Abendessen oder Frühstück, aber Sie können Lebensmittel an jeder Tankstelle auf dem Weg kaufen. Beide Aktivitäten sind mehr als empfehlenswert. Wir hätten nie gedacht, dass Sie ein Nashorn so genau sehen können ... Ein unvergessliches Erlebnis.

Daten von Interesse und GPS-Koordinaten

- GEBÄUDE DER UNION: -25.740098, 28.211963
- KIRCHENQUADRAT: -25,745857, 28,187334
- RATHAUS: -25.752529, 28.187773
- MELROSE HOUSE MUSSEUM: -25.755233, 28.192341
575km 7h16 '. Ankunft in Khama Rhino vor 19 Uhr. Sie müssen die Grenze überqueren, die Anzahlung ein paar Mal ausfüllen und das Abendessen kaufen. Spätestens um 12.00 Uhr verlassen wir Pretoria
* MOKOPANE-TANKSTELLE
MARTINS TREIBGASSTATION (GRENZE)
* GAS STATION PALAPYPE und HAMBURGUESA IN WIMPY (DINNER)
- KHAMA RHINO SANCTUARY: -22.387955, 26.706048
25 km nordwestlich von Serowe, Postfach 10, Serowe, Botswana, Tel .: +267 4630713

Tag 4: Serowe-Maun

Mit der Eile, das Nashorn zu Fuß gesehen zu haben, aber mit dem Bewusstsein, dass wir uns auf dem Weg nicht unterhalten konnten, machten wir uns auf den Weg zum nächsten Stopp. Maun. Diese Straße war besser als die vorherige, obwohl die Tiere immer noch frei herumlaufen, sodass Sie einen Moment lang nicht abgelenkt werden können.

Wir kamen mit viel Zeit in Maun an, also gingen wir zuerst zum Audi Camp Um unsere Reservierung zu formalisieren. Wir nahmen ein Zelt Deluxe und es war eine sehr empfehlenswerte Erfahrung. Es handelt sich um luxuriöse Zelte mit einem eigenen Bad mit Flussblick und einem eigenen Grill. Die Kosten betrugen insgesamt 205 € (3 Personen), mit Frühstück, 3 Nächte.

Am ersten Tag in Maun hatten wir den Flugzeugflug durch das Delta gemietet. Alle Aktivitäten, die wir in Maun durchführen, sind vertraglich festgelegt Alte Brückenwanderer Welches ist die billigste und am besten organisierte Option, die es gibt. Der 45 'Flug kostet 59 € pro Person, mit der Firma Major Blau. Sie müssen eine halbe Stunde vorher zu den Büros dieser Firma gehen, die neben dem Flughafenpass in der Hand sind. Diese Aktivität bietet den ganzen Tag über Flüge von 45 Minuten und 1 Stunde an. Am besten tun Sie dies jedoch in der ersten oder letzten Minute, um den Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang zu genießen und mehr Tiere zu sehen. Nach dem Flug stürmten wir den Supermarkt und kauften alles Notwendige, um uns ein köstliches Barbecue am Fluss zu machen.

Daten von Interesse und GPS-Koordinaten
518km 6h35 '. Ankunft am Flughafen Maun vor 16 Uhr (Flug 16 Uhr 30 Minuten).
* MOPIPI-TANKSTELLE
- MAUN AIRPORT: -19.975867, 23.428093
Bezirk Botshabelo, Maun, Botswana (Major Blue: (+267) 686 5671)
(Alte Bridge Backpacker: (+267) 6862406)
- AUDISAFARIS: -19.930357, 23.511336 bis +267 6860-599

Tag 5/6: Maun

Für den zweiten Tag in Maun wählten wir als zweite Aktivität die reite weiter Mokoro. Diese Aktivität dauert den ganzen Tag und dafür müssen Sie frühzeitig bei den Old Bridge Backpackers erscheinen, die 5 Minuten von unserer Unterkunft entfernt sind. Dort warten sie mit einem Van auf dich, um dich zum Fluss zu bringen. Mit diesem Ausflug kommt ein Mittagessen (Joghurt, ein gekochtes Ei, ein Sandwich, ein Stück Obst, Erdnüsse und eine Flasche Wasser). Einmal auf dem Fluss angekommen, bringen sie Sie mit dem Boot in ein anderes Gebiet, in dem alle mokoros. Die Aktivität umfasst auch eine Wandersafari, bei der erklärt wird, wie die verschiedenen Spuren und Pfade, die die Tiere hinterlassen haben, identifiziert werden. Wir waren neben einer Herde Zebras und auf dem Rückweg Mokoro Wir sahen ein riesiges Krokodil einen Meter entfernt. 100% empfohlen. Kosten pro Person: 59 €.

An diesem Tag beschlossen wir, auf der Alten Brücke zu Abend zu essen, die nicht nur Aktivitäten organisiert, sondern auch ein Treffpunkt für junge Touristen ist, wo Sie spektakuläre Burger essen und lokales Bier zu einem sehr guten Preis trinken können, etwa 250 Pula für 3 Personen Wieder einmal am Fluss und mit kostenlosem WLAN.

Und für unseren dritten und letzten Tag in Maun wählten wir die Aktivität von Moremi-Tagessafari. Sehr früh wurden wir im Audi Camp von einem Auto abgeholt. Obwohl sie Ihnen Decken und Ponchos zur Verfügung stellen, ist es an den Tagen, an denen es kalt wurde, empfehlenswert, warm zu werden. Diese Aktivität beinhaltete Frühstück und Mittagessen. Auf dem Weg nach Moremi können Sie einen spektakulären Sonnenaufgang beobachten. Wir haben viele Tiere gesehen, Löwen, Flusspferde, Krokodile, Zebras, Elefanten, verschiedene Vögel, Giraffen ... Kosten der Aktivität: € 120 pro Person. Die Aktivität, für sein Preis-Leistungsverhältnis noch einmal, ist eine der besten Optionen. In dieser Nacht gingen wir zurück zur alten Brücke zum Abendessen, da uns die Option wirklich gefiel.

Daten von Interesse und GPS-KoordinatenSeien Sie bei Old Bridge Backpackers um 7h 45'am für die Fahrt in Mokoro
- OLD BRIDGE BACKPACKERS: -19.944263, 23.488618
Am Flusspferdpool, Gemeinde Matlapaneng, Maun, 319, Botswana, Tel .: +267 6862406
Empfang des Audi Camps um 6 Uhr morgens für die Moremi Safari.

Tag 7: Maun-Kasane

Nach unserer Zeit in Maun fuhren wir zu unserem letzten Ziel in Botswana.
Die Straße zwischen Maun und Kasane war in jeder Hinsicht die beste von allen. Es ist nicht nur die beste Infrastruktur, die wir finden, sondern während der Fahrt konnten wir von derselben Straße mehrere Tiere sehen ... Von Impalas, Zebras und Strauße, die am Straßenrand entlangliefen, bis zu einer Herde von Elefanten, die sie seitwärts überquerten auf der Seite Eine unvergessliche Reise.

In Kasane waren wir im Seerose Hotel, geführt von einem ganz besonderen Uruguayaner, mit dem wir einige lustige Stunden hatten. Einmal installiert, gehen wir ins Büro von Avis vom Flughafen, um das Auto zurückzugeben und wir kehrten mit dem Taxi zum Hotel zurück. Für diesen Tag hatten wir eine Aktivität im Hotel selbst reserviert, bestehend aus einem Bootssafari auf dem Chobe Fluss Hier genießen wir einen Filmsonnenuntergang inmitten wilder Tiere und trinken ein sehr erfrischendes lokales Bier. Unser Führer war ein junger Mann, der seit Jahren für das Hotel arbeitet und sich als sehr kompetent und unterhaltsam erwies. Es war spektakulär zu sehen, wie eine Herde von Elefanten den Fluss überquerte, wir sahen Büffel, Flusspferde, Krokodile, verschiedene Arten von Hirschen und Vögeln ... und das alles in kurzer Entfernung, da das Schiff sich demselben Ufer nähern konnte, an dem all diese Tiere ein verdientes Vergnügen hatten ausruhen Diese Aktivität kostet 320 Pula pro Person und im Hotel übernachten wir zwei Nächte in einem Dreibettzimmer mit einem Gesamtpreis von 400 Pula pro Person.

An diesem Abend beschlossen wir, um zu Abend zu essen Altes haus Hier genießen wir ein abwechslungsreiches und sehr großzügiges Abendessen für 300 Pula zu dritt.

Daten von Interesse und GPS-Koordinaten612km 8h. Dauer der Kreuzfahrt: 3h. Abfahrt der Kreuzfahrt um 15 Uhr (Abfahrt zwischen 5 und 6 Uhr)
- WATERLILY LODGE: -17,794540, 25,153826
President Ave, CP 405, Tel .: +2676251775
- KASANE FLUGHAFEN: -17.829627, 25.163487 (Abfahrt vor 17 Uhr)
Obere Straße, Kasane, Botswana

Tag 8: Kasane

Neuer Tag in Kasane und neue Aktivitäten. Da wir im Hotel nicht gefrühstückt haben, haben wir in einem nahe gelegenen Supermarkt eingekauft, um voller Energie zu sein. An diesem Tag hatten wir angestellt zwei Safaris, eine morgens und eine nachmittags durch den Chobe-Nationalpark. Beide Safaris haben uns für 570 Pula pro Person verlassen, Parkeintrittsgebühren inklusive. Jede Safari dauerte durchschnittlich 3 Stunden und sie boten uns auch ein kleines Mittagessen und einen kleinen Snack mitten im Park an. Obwohl wir beide Safaris sehr genossen und viele Tiere gesehen haben, sind wir uns einig, dass die beste Safari in der Gegend die war, die wir am Vortag mit dem Boot unternommen haben.

An diesem Tag machten wir das Essen in einem KFC in der Nähe des Hotels und zum Abendessen beschlossen wir, es im Old House zu wiederholen, da uns die Erfahrung der vergangenen Nacht gefiel. Das Old House neben einem Restaurant ist ein sehr charmantes Hotel und es war unsere erste Option, aber da wir voll davon sind, haben wir die Erfahrung der Seerose genossen, und obwohl Sie in einem anderen Hotel wie dem Old House übernachten, empfehlen wir Ihnen, die Aktivitäten mit zu machen Seerose, da sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Tag 9: Kasane - Victoria Falls - Johannesburg

Letzter Tag in Kasane und an diesem Tag warteten zwei Länderwechsel auf uns. Sie holten uns früh im Hotel ab, damit wir zum Hotel gehen konnten Simbabwe-Grenze. Der Grenzübertritt ist langsam, daher ist es ratsam, so schnell wie möglich zu gehen, da er sofort gefüllt ist und die Beamten es ruhig angehen lassen. Das Visum für Simbabwe beträgt 30 USD pro Person. Nachdem wir die Grenze überquert hatten, machten wir uns auf den Weg zu den Victoriafällen. Ein Wunder zu sehen. Der Eintritt zu den Wasserfällen aus Simbabwe beträgt 25 € pro Person und in etwa zwei Stunden können Sie es ruhig sehen.

Isabel war auf ihrer Reise in den Wasserfällen im Devil's Pool Das ist aus Sambia, und wir haben sie aus Simbabwe gesehen, da es in der Saison kurz nach der Regenzeit Winter war und das Wasser gefroren hat, was wir nicht für ratsam halten. Wenn Sie Ihre Reise machen, müssen Sie sich je nach Jahreszeit und Wunsch entscheiden, Sehen Sie die Fälle oder sind Sie in den Fällen? Sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wasserfälle gibt es Bars, in denen Sie etwas trinken können, wenn Sie Zeit haben.

Wir hatten mit dem Hotelmanager einen Transfer von den Wasserfällen zum Flughafen Simbabwe vereinbart, wo wir einen Flug nehmen mussten, der uns nach Johannesburg zurückbringen würde. Der Transfer vom Hotel zu den Wasserfällen und der anschließende Transfer zum Flughafen kosteten insgesamt 500 Pula pro Person.

Am Flughafen Simbabwe finden wir unseren zweiten Rückschlag der Reise. Wir kamen mit der Zeit am Flughafen an und fanden nirgendwo die Informationen zu unserem Flug. Als wir nach Informationen fragten, erfuhren wir, dass unser Flug bereits gestartet war ... 3 Stunden im Voraus! Am Tag zuvor hatten wir wie vor der Reise versucht, das zu tun einchecken und überprüfen Sie den Status des Fluges ohne Erfolg. Wir hatten die Tickets bei gekauft tripsta.com und sie enthielten, dass unsere Fluggesellschaft eine schwedische Fluggesellschaft war, die auf ihrer Website nur zwischen Stockholm und Umea zu verkehren schien. Als wir am Flughafen ankamen, sagten sie uns, dass die Fluggesellschaft, die unseren Tickets entsprach, die Fluggesellschaft war Air Zimbabwe das, wie wir später entdeckten, vor Jahren wegen der Krise schließen musste und seit 2012 wieder nur noch mit Linienflügen zwischen Simbabwe und Johannesburg operiert. Nach dem Chaos der Nachrichten bekamen wir ein paar Tickets bei einer anderen afrikanischen Fluggesellschaft (Fliege Afrika). Es ist eine Billigfluggesellschaft. Die British Airways operiert ebenfalls von diesem Flughafen aus, jedoch mit teureren Tickets. Wenn Sie sich entschieden haben, von diesem Flughafen aus zu fliegen, achten Sie auf die Air Zimbabwe-Fluggesellschaft. Und wenn sich jemand in einer solchen Situation befindet und sein Geld zurückbekommt, kann er uns sagen, welche Schritte er unternommen hat, weil es uns heute nicht gelungen ist. Die Kosten für die ersten Tickets betrugen 70 € pro Person und die Kosten für die zweiten Tickets 124 $.
Informationsaktualisierung:
Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir im März 2015 eine Entschädigung für das Problem der Flugtickets in Simbabwe erhalten haben. Nachdem Tripsta es an verschiedenen Stellen angesehen hatte, war es Tripstas eigene Seite, die nach dem Studium unseres Falls und der Überprüfung, dass es tatsächlich eine Änderung im Zeitplan gab, über die niemand informiert wurde, beschlossen hat, die volle Rückerstattung des Kaufpreises vorzunehmen, den wir an sie getätigt haben. Von hier aus möchten wir uns beim Kundenservice von bedanken Tripsta die unseren Fall verfolgt und untersucht haben, um ihre Kunden zufriedenzustellen.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/22.html Nach diesem kleinen Rückschlag machten wir uns bereits in Johannesburg auf den Weg zum zweiten Mal auf den Weg ins Büro von Johannesburg Avis vom Flughafen, um das Auto zu mieten. Wir würden dieses Auto nur in Südafrika benutzen und es nach 4 Tagen zum Preis von 71 € zum selben Erstbüro zurückbringen.

Bereits unterwegs machten wir einen Zwischenstopp auf unserer Route, der sich als äußerst angenehm herausstellte. Angesichts der Stunden, in denen wir ankamen und was wir brauchten, um unser endgültiges Ziel zu erreichen, sahen wir, dass wir den Eingang zum geschlossenen Park finden würden. Deshalb haben wir beschlossen, die Nacht in einem nahe gelegenen Hotel zu verbringen. Das Hotel war das Gunyatoo Forellenfarm, ein Hüttenkomplex mitten im Berg. Wir reservieren eine schöne Hütte mit drei Schlafzimmern, offener Küche, Esszimmer und einem Badezimmer. Es hatte einen Garten mit Grill und Terrasse. Wir aßen zu Abend, was wir auf der Straße gekauft hatten und saßen vor dem Kamin in der Hütte. Die Hütte mit Frühstück (hausgemacht, herzhaft und lecker) hatte einen Gesamtpreis von 72 €.

Daten von Interesse und GPS-Koordinaten
Abflug des Flugzeugs um 1:10 '. Ankunft: 14.45 Uhr. 340km 4h.
- GUNYATOO LODGE: -25,204043, 30,675212
Rhenosterhoek 213 JT, Sabie 1260, Südafrika, Tel .: +27 13 764 1814

Tag 10: Sabie-Limpopo

Am zehnten Tag der Reise wachten wir an einem wunderschönen Ort auf (von der Terrasse aus konnten wir einen spektakulären Sonnenaufgang genießen), frühstückten wie Könige, plauderten mit dem charmanten Besitzer der Anlage und machten uns auf den Weg zum Hauptreiseziel unserer Reise, dem Shiduli Reserve. Unterwegs genießen wir unglaubliche Landschaften, die nur der Anfang der Wunder sein würden, die uns erwarteten.

Pin
Send
Share
Send