Amerika

US West Coast Route 19-tägiger Reiseführer

Pin
Send
Share
Send


Dies ist eine der von allen geträumten Reisen. Die Westküste enthält Landschaften und Städte, die in Tausenden von Filmen verewigt wurden und so vielfältig sind, dass mehrere Besuche erforderlich sind, um sie vollständig zu erkunden. In dieser Anleitung führen wir Sie zum nein immer sonnig Kalifornien in a Autoreise von mehr als 4300 Kilometern, die uns nehmen von Los Angeles nach Las Vegas und zum Grand Canyon auf der mythischen Route 66. Bereit?

Tag 1: Barcelona-Los Angeles (Nacht in Los Angeles)
Tag 2: Los Angeles (Los Angeles Pueblo, Chinatown, Little Tokyo und Lakers-Spiel)
Tag 3: Santa Barbara (Nacht in Cambria)
Tag 4: Pacific Highway: Cambria, Seeelefanten, Big Sur, Carmel-by-the-Sea (Nacht in San Francisco)
Tag 5: San Francisco: Chinatown, Painted Ladies, Castro, Golden Gate (Nacht in San Francisco)
Tag 6: Sonoma Valley, Coppola Winery und St. Helena (Nacht in San Francisco)
Tag 7: Alcatraz, Pier 39, Mission und Union (Nacht in San Francisco)
Tag 8: Twin Peaks, SF und Sausalito (Nacht in San Francisco)
Tag 9: Columbia, Sonora und Jamestown (Nacht in Jamestown)
Tag 10: Yosemite NP (Nacht irgendwo zwischen Yosemite und Sequoia)
Tag 11: Kings Canyon NP und Sequoia NP (Nacht in Las Vegas)
Tag 12: Las Vegas (Nacht in Las Vegas)
Tag 13: Hooverdamm, Route 66 und Grand Canyon (Nacht in Tusayan)
Tag 14: Grand Canyon und Los Angeles (Nacht in Los Angeles)
Tag 15: Venedig, Santa Monica und Los Angeles (Nacht in Los Angeles)
Tag 16: Universal Studios (Nacht in Los Angeles)
Tag 17: Warner Bros. Studios, Hollywood Walk of Fame und Führung durch Los Angeles (Nacht in Los Angeles)
Tag 18: Rückkehr nach Barcelona (Ankunft am 19. Tag)

An die Westküste gehen Wir sind mit einem Zwischenstopp in Miami nach Los Angeles geflogen, aber da die Hinreise eine Odyssee war und etwas lang ist, werden wir Ihnen diesen Teil am Ende des Reiseführers erklären.

Vor der Einreise in die USA muss das Visum bearbeitet werden des Eintritts über die Website DAS. Es muss mindestens 72 Stunden vor der Reise bearbeitet werden und Es kostet 14 $. Achtung, denn derjenige, den wir mit Ihnen verknüpfen, ist der Gute. Es gibt andere, die nicht offiziell sind und viel mehr verlangen. Um in das Land einzureisen, ist alles schlecht: Gepäck kann nicht direkt zum Endziel abgerechnet werden, lange Schlangen bei der Einwanderung, lange Schlangen bei der Gepäckkontrolle ... Um jedoch alles stehen zu lassen, schicken sie Ihnen den Koffer zum Endziel und Sie müssen nicht einmal die Passkontrolle bestehen, da alles computergesteuert abläuft. Der Rat ist also, sich mit Geduld zu rüsten und es mit Philosophie zu nehmen.

Kalifornien lässt sich am besten mit einem Mietwagen erkunden. Da wir vier Personen mit vier großen Koffern hatten, buchten wir über das Internet ein mittleres SUV-Auto mit vollem Versicherungsschutz für 17 Tage für 375 Euro bei AVIS Mietautos.

Am Flughafen von Los Angeles mit dem Bus von der Autovermietung

Wenn Sie am Flughafen von Los Angeles ankommen, müssen Sie das Terminal verlassen und dem Schild „CAR RENTAL“ folgen. Warten Sie draußen, bis der Kleinbus Sie zum Parkplatz von Avis bringt. Es gibt kein konkretes Anhalten, Sie müssen nur warten, bis es vorbei ist, und ein Handzeichen geben, um anzuhalten. Avis hat zwei verschiedene Büros in Los Angeles: eines für Preferred Club-Mitglieder und das normale. Es wird dringend empfohlen, die bevorzugte Karte zu erwerben, da Sie dadurch Warteschlangen sparen und einige Vorteile erhalten (z. B. Upgrade durchführen in der ersten Miete).

Bereit zum Handeln

Ohne Browser ist es sehr schwierig, sich in den großen Städten zurechtzufinden. Auf Empfehlung unserer Kollegen in Weltenbummler Wir haben uns für die Sygic World App (60 €) entschieden, die Karten von fast jedem Land der Erde mit unbegrenzten Updates enthält. Es ist ein Offline-Browser, der auf dem Tablet und dem Mobiltelefon installiert werden kann, ohne dass dies erforderlich ist Wi-Fi oder Navigationsrate, und es funktioniert großartig. Vor Reiseantritt müssen Sie die Karten der besuchten Gebiete herunterladen. In den USA geht es durch Staaten und wir laden diese aus Kalifornien, Nevada und Arizona herunter. Von den besten Investitionen der letzten Jahre.

Das ist die Millionenfrage. Die Unterkunft in San Francisco und Los Angeles ist ziemlich teuer und da wir vier Personen waren, entschieden wir uns, Apartments zu buchen. Das Unternehmen, das sicherlich mehr Angebote hat, ist Air B & B. (Sie können einen Rabatt von $ 20 bei Air B & B erhalten, indem Sie diesem Link folgen). Grundsätzlich buchten wir ein Apartment mit zwei Schlafzimmern für 96 € pro Nacht im Highland Park, eine Gegend, die wir empfohlen hatten, weil sie sehr in Mode ist. Aber hier ist unsere Überraschung, als wir drei Tage vor Reiseantritt auf der Air B & B-Website feststellten, dass die Reservierung storniert wurde und wir es nicht bemerkt hatten. Wir setzten uns schnell mit ihnen in Verbindung und sie sagten uns, dass es ein Problem mit dem Eigentümer gegeben habe und deshalb die Reservierung storniert worden sei. Im Gegenzug gaben sie uns zusätzliche 20% auf das, was wir für eine weitere Reservierung ausgegeben hatten, obwohl für diesen Preis kurzfristig nicht so viel zur Auswahl stand.

Doppelbett im Wohnzimmer der Wohnung

Die ersten beiden Nächte in Los Angeles haben wir ein Apartment mit einem Schlafzimmer (das zweite Doppelbett war im Wohnzimmer) in Los Angeles gebucht Hollywood. Die Wohnung war sehr gut gelegen, zwei Blocks vom chinesischen Theater entfernt und war ziemlich gut. Es hatte eine Küche, ein Badezimmer und eine Klimaanlage. In der Gegend haben wir es geschafft, einen Tag auf der Straße zu parken, aber am nächsten Tag gab es keinen Platz und wir ließen es den ganzen Tag auf einem Parkplatz für 10 Dollar. Diese Wohnung wurde für 135 € pro Nacht herausgebracht mit Kosten enthalten. Der Eigentümer hat mehrere Wohnungen im selben Gebäude.

Privatzimmer mit Doppelbett

Die zweite Unterkunft in Los Angeles war etwas billiger, aber es war ein bisschen mühsam. Es liegt in der Gegend von West Hollywood im obersten Stock eines Familienhauses. Die Wohnung hat zwei unabhängige Räume und ein sehr großes Badezimmer. Das Schlechte an der Website ist, dass es keinen gemeinsamen Bereich gibt und der Eigentümer darüber hinaus viele Regeln auferlegt (erklärt in einer zwölfseitigen E-Mail), so dass wir barfuß gehen sollten, obwohl es sehr kalt war.

Die von uns gemietete Wohnung befindet sich im zweiten Stock des Hauses.

Der Besitzer wohnte im Erdgeschoss und wir mussten aufpassen, nicht viel zu stören. Außerdem war es im Haus sehr kalt und als wir ihm sagten, ließ er uns als besonderen Gefallen zwei Öfen (in der Regel haben die Klimaanlage und die Heizung zusätzliche Kosten), die, wenn sie eingeschaltet waren, die Leads des Halbhauses zum Springen brachten, also nicht Wir könnten es gebrauchen. Dieses Apartment kostet € 115 (bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächten). In Anbetracht der Situation und des Preises ist die erste Wohnung empfehlenswerter.

Apartment Badezimmer in West Hollywood

Los Angeles ist die Hauptstadt der Welt der Unterhaltung und Sie können Wochen dort verbringen, ohne sich zu langweilen. Wir widmen dieser Stadt vier volle Tage und hören keinen Moment auf.

Besuch der Stadt Los Angeles und der Union Station

In der Innenstadt ist dieser historische Park, der das älteste Viertel der Stadt vereint. Hier finden wir die historisches Haus von 1818 Avila Adobe (Eintritt frei) und bummeln durch Olivera St. Eine Gasse voller Souvenirläden und mexikanischem Essen, die uns daran erinnert, dass Los Angeles einst zu Mexiko gehörte. Es ist sehr interessant, die zu besuchen Old Plaza Firehouse Museum (Eintritt frei), in dem alte Feuerwehrautos untergebracht sind.

Innenraum des Avila Adobe-Hauses

Von dort sind es fünf Minuten zu Fuß Union StationDer Bahnhof von 1939 ist noch in Betrieb. Das Gebäude ist außen und innen wunderschön und stilvoll gebaut Art Deco und wo zahlreiche Filme gedreht wurden. In dieser Gegend gibt es Parkplätze, die am Wochenende den ganzen Tag zwischen 8 und 9 US-Dollar kosten.

Besuchen Sie Little Tokyo in Los Angeles

Weniger als eine halbe Stunde zu Fuß von El Pueblo entfernt und durch das Finanzviertel der Stadt, finden wir diese kleine Schanze von Japan in Los Angeles. Hier finden Sie zahlreiche japanische Restaurants und Geschäfte mit aus Japan importierten Produkten aller Art. Wenn Sie japanisches Essen mögen, ist dies ein großartiger Ort zum Essen. Wenn das Parken in der Parkuhrzone nicht möglich ist (Sie können mit Kreditkarte oder ¼-Dollar-Münzen bezahlen), ist das Parken teuer. Wir ließen das Auto in der Gegend von El Pueblo und gingen runter.

Hollywood Walk of Fame

Der Hollywood Walk of Fame befindet sich am Hollywood Boulevard und unsere erste Wohnung war ganz in der Nähe. Die Gegend ist etwas heruntergekommen, aber ein Muss. Auf der Promenade zwischen den Straßen N Orange Drive und N Highland Ave befindet sich das berühmte chinesische Theater. Am Eingang sind die Drucke der berühmtesten Hollywoodstars auf Zementplatten eingraviert.

Berühmte Spuren vor dem chinesischen Theater

Gleich daneben befindet sich das Dolby Theatre (ehemals Kodak Theatre), in das die Oscars geliefert werden. Als wir diese Gegend besuchten, stellten sie den Stern von Cristopher Waltz auf und wir konnten ihn neben Tarantino sehen, der eine Rede hielt, die den Schauspieler lobte.

Tarantino präsentiert den Star des Walk of Fame von Christopher Waltz.

Wenn Sie das Glück haben, während der NBA-Saison in die USA zu reisen, ist es ratsam, sich ein Basketballspiel anzuschauen, auch wenn Sport nicht Ihr Ding ist, wie in unserem Fall. Die NBA-Saison dauert von November bis Mai und Tickets sind in der Regel Anfang Oktober erhältlich.

Kareem Abdul Jabbar Statue vor dem Lakers Stadium

Es ist wichtig, sie so früh wie möglich zu kaufen, da in den wichtigen Stadien die freien Plätze knapp und die wirtschaftlichen noch mehr sind. Tatsächlich haben wir Tickets für die Lakers vor dem Flugticket gekauft, weil wir nicht riskieren wollten, dass sie knapp werden. Wir kaufen sie ein TicketMaster und wir bekamen vier Plätze in der oberen Reihe für jeweils 30 Dollar. Das Gute an TicketMaster ist, dass Sie beim Kauf die Tickets per E-Mail zum Ausdrucken erhalten. Professionelle Kameras und Videokameras mit hohem Zoom sind im Stadion nicht erlaubt und geben Ihnen am Eingang die Möglichkeit, sie in der Beratung zu lassen.

Lass uns Lakers gehen!

Dies ist der einzige Vergnügungspark in Los Angeles. Das Ticket kostet 92 US-Dollar, und beim Kauf erhielten wir die Option, die Jahreskarte zum gleichen Preis zu erhalten (mit Ausnahme einiger Tage). Das beste zu besuchen Universal Studios ist während der Woche zu gehen oder, wenn es am Sonntag gemacht wird, als erstes zu gehen, da die Leute, die die Jahreskarte haben, normalerweise ab 12 Uhr gehen und der Park unmöglich wird. Wenn Sie Univesal Studios besuchen, denken Sie daran, dass Sie einen Vergnügungspark mit einem Filmthema besuchen und dass Sie nur wenig von den echten Filmstudios sehen werden.

Zu Beginn gingen wir direkt zu StudiotourEnglisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Sie fahren mit einem riesigen kleinen Zug durch verschiedene Abschnitte, in denen Sie einige Filmautos sehen können, falsche Straßen im äußersten Westen, eine andere in New York, einer mexikanischen Stadt, in der sie eine Flut simulieren Hai, ein Unfall in der U - Bahn von San Francisco und eine Attraktion von König Kong in 3D Was mich an diesem einstündigen Besuch am meisten beeindruckte, war das Set von Der Krieg der Welten wo es ein echtes "abgestürztes" Flugzeug gibt, das bei den Dreharbeiten verwendet wurde. Die restlichen Attraktionen des Parks sind nach demselben Muster geschnitten: 3D-Simulatoren, die aussehen, als wären Sie auf einer Achterbahn von Simpsons, Sie sind ein Diener und eine braune Hefe, oder Sie kämpfen neben einem Transformator, und In allen hast du hoffnungslos mit ein paar Tropfen Wasser bespritzt.

Vielleicht sind die, die uns am besten gefallen haben und aus diesem Muster herauskommen, die Mama, eine echte Achterbahn, und die von Jurassic ParkDas ist eine Wasserattraktion und bei der es im Dezember offensichtlich fast keinen Schwanz gab.

Wasserwelt Show

Wir müssen auch die Shows hervorheben, die sehr gut sind, insbesondere die von Wasserwelt und das von Spezialeffekten. Insgesamt hat uns der Besuch in den Universal Studios ein wenig enttäuscht, da fast alle Attraktionen gleich waren und für den hohen Eintrittspreis. Vielleicht auch, weil ich die Erinnerung daran habe, wann ich gegangen bin Orlando im Jahr 2002, in dem die Attraktionen vielfältiger waren. Sie waren auch schäbiger, aber sie hatten mehr Charme.

Das Original von DeLorean Back to the Future

Übrigens kostet das Parken in der abgelegensten Gegend am Eingang des CityWalk 16 US-Dollar. Sie können für 30 US-Dollar näher parken, aber das ist es nicht wert.

Hier können Sie die Magie des Kinos hautnah erleben. Derzeit gibt es drei Filmstudios, die Besuche organisieren: Sony Pictures, Paramount und Warner bros. Der Warner sagte, sie sind die besten und wir haben es geliebt, also empfehlen wir es. Das Studio bietet zwei Arten von Besichtigungen an: die fünfstündige Deluxe-Besichtigung (250 USD) und die zweistündige VIP-Besichtigung (40 USD).

Ticketschalter und Ausgangspunkt für geführte Touren

Der VIP-Besuch beginnt in einigen Außenbereichen der Studios, in denen Filme und Serien gedreht werden, die nach Bedarf umgewandelt werden. Wir haben zum Beispiel einen schäbigen Hain gesehen, von dem wir nie gesagt hätten, dass er eine Verfolgungsjagd ist Jurassic Parc und wer hat die gelegenheit genutzt um die paintball szene von zu drehen Die Urknalltheorie.

Drehort für den neuen Film der Brüder Cohen: Sei gegrüßt, Caesar!

Wir haben auch das Studienmuseum besucht, in dem derzeit zwei Ausstellungen gezeigt werden: eine zum 75. Jahrestag von Batman Dazu gehören Kleider und Artikel aus allen Filmen und ein anderer aus der Saga Harry Potter. Dort kannst du den Sortierhut tragen und dir sagen, zu welchem ​​Haus du gehörst. Ich komme aus Gryffindor.

Ausstellung zum 75-jährigen Jubiläum von Batman

Wir hatten auch die Möglichkeit das Shooting Set von zu besuchen Der Mentalist Ein paar Tage später wurde es endgültig abgebaut, da die letzte Folge der Serie in der Woche vor unserem Besuch gedreht worden war. Die besuchten Ausstellungen und Dreharbeiten können je nach Tag variieren.

Ausstellung zu den Harry-Potter-Filmen

Das Parken in den Warner Bros. Studios kostet 7 US-Dollar und erfolgt vor den Kassen. In der Hochsaison ist es ratsam, die Führung im Internet zu buchen. Übrigens, wenn Sie sich die Dreharbeiten einer Fernsehsendung ansehen möchten, können Sie Eintrittskarten erwerben Auf Kamera-Zielgruppen und in TVTickets.com

In Friends Central Perk

Ich weiß, dass sie eine Touristin ist, aber es ist auch cool, sich für ein paar Stunden mitreißen zu lassen und sich die Häuser von Prominenten und die emblematischsten Punkte der Stadt zeigen zu lassen. Achtung auf die Preise, denn hier kann man feilschen. Die Nummer eins Tour von Starline-Touren Es kostet 48 Dollar, aber wir bekommen es für 20 Dollar, weil eine andere ähnliche Firma es uns für diesen Preis angeboten hat. Indem Sie ihnen mitteilen, dass sie den Preis erreicht haben, ist es viel besser, ihn dort zu mieten. Starline-Touren können an der Abendkasse im selben chinesischen Theater gemietet werden. Der Guide erwartet ein Trinkgeld zwischen 8 und 10 US-Dollar pro Person.

Rodeo Drive

Los Angeles ist eine riesige Stadt und wenn Sie fahren, scheint es, dass es nie endet. Ein guter Ort, um die beste Aussicht auf die Stadt zu genießen, ist der Griffith Park und die Terrasse des Sternwarte (kostenlos) Von hier aus können Sie auch die sehen Hollywood-Plakat. Darüber hinaus ist die Sternwarte berühmt, weil es mehrere Szenen gab Rebell ohne Grund. Es hat auch ein Planetarium, das ideal ist, wenn Sie mit Kindern reisen (8 $). Es gibt kostenlose Parkplätze oben am Observatorium, an Wochenenden kann es schwierig sein, einen Platz zu finden.

Ansichten vom Griffith Observatory

Vierzig Minuten von Los Angeles entfernt liegen die Küsten- und Nachbarstädte von Los Angeles Venice Beach und Santa Monica. Wir parken das Auto (kostenlos) in der Nähe des Venedig kanäle, eine Gegend mit sehr netten Häusern, die in vielen Filmen erschienen ist, wie z Geschichten von Valentine.

Venedig Kanäle

Von dort gingen wir bis Venice BeachEin Gebiet mit einer großen Konzentration von Sportlern aller Art und ein bisschen Sperma. Tatsächlich gefiel uns diese Gegend nicht sehr, aber die Passage entlang der Küste verbesserte sich, als wir uns Santa Monica näherten.

Venice Beach ist ziemlich gruselig, aber lustig.

Wir machten auf dem Weg einen Zwischenstopp, um eine Frapuccino (5 $) in einer Hängematte am Strand, in der Perrys Cafe. Wenn wir es gewusst hätten, hätten wir hier gefrühstückt, denn alles sah sehr gut aus. Wir gehen weiter, bis wir das Mythische erreichen Santa Monica Pier. Hier endet das Berühmte Route 66 und am Ende gibt es eine Vergnügungspark mit einer Achterbahn und einem Riesenrad ($ 6 pro Stück).

Santa Monica Pier

Von dort gingen wir zum Santa Monica Zentrum zu Fuß die Third Avenue zwischen Broadway und Wilshire, eine Fußgängerzone voller Geschäfte und Restaurants. Um zum Auto zurückzukehren, nehmen wir ein Taxi (20 USD), anstatt zu Fuß zu gehen. Wir wurden von einem Taxifahrer berührt, der kaum Englisch sprach und den wir führen mussten.

Attraktionen am Ende des Santa Monica Piers

Im Mekka des Kinos durften wir die Gelegenheit nicht verpassen, ins Kino zu gehen. Die siebte Kunst lebt in fast jeder Ecke Hollywoods mit riesigen Plakaten, auf denen die neuesten Veröffentlichungen angekündigt werden. In den USA ins Kino gehen Es ist nicht billig ($ 12), aber es ist eine ziemliche Erfahrung. Wir gingen in einen Mehrraum, um zu sehen Großer Held 6, die wir geliebt haben. Wir wollten uns auch von der Stadtbeobachtung verabschieden Exodus im mythischen chinesischen Theater, aber sie haben es nur in 3D ($ 19) und wir bestanden.

In Venedig haben wir James Franco entdeckt, der für seinen neuesten Film wirbt.

Roadtrip an der Westküste der Vereinigten Staaten

Da es sich im Grunde genommen um einen Roadtrip handelte, entschieden wir uns, über Los Angeles ein- und auszureisen, da die Flüge billiger waren, genau wie die Rückgabe des Autos am Startpunkt. Wir haben die Reise in der ersten Dezemberhälfte gemacht, daher waren die Tage kürzer und die Besuche wurden weniger ausgenutzt. Dies ist die Route, der wir folgen:

Santa Barbara Es ist ein wunderschönes Küstenstädtchen mit viel Charme und wo wir unsere erste Station auf der Route gemacht haben. Das erste, was zu tun ist, besuchen Sie die Fremdenverkehrsamt um Ihnen Informationen und eine Karte der Stadt zu geben. Wir lassen das Auto in der blauen Zone vor dem Tourismusbüro. Von dort gingen wir zum Hafen, wo wir an der Kaffeebar aßen Der endlose SommerAn einem der wenigen Orte, an denen wir während der Reise guten Fisch essen konnten, ohne sehr teuer zu sein.

Bezirksgerichte von Santa Barbara

Dann kehrten wir zum Auto zurück, um es auf dem öffentlichen Parkplatz in der Innenstadt abzustellen (75 Freiminuten und dann 1,50 USD pro Stunde). Von dort gingen wir zu Fuß zum Gerichtsgebäude von Santa Barbara County. Als wir näher kamen, stellten wir fest, dass wir diese Stadt mochten. Die Ruhe der Straßen, die Häuser, die von Grünflächen umgeben sind, und vielleicht auch die Vertrautheit mit der Architektur der Gebäude, die größtenteils mit roten Ziegeldächern gedeckt sind. Letzteres wurde beim Betreten des Hofes bestätigt, da es maurisch ist, obwohl es im zwanzigsten Jahrhundert erbaut wurde.

Raum der Wandbilder

Es lohnt sich, die Wandgemälde im ersten Stock zu besichtigen, die die spanische Eroberung des Gebiets darstellen, aber auch die verzierten Decken und den Gerichtssaal, die ebenfalls mit imposanten Wandgemälden bedeckt sind. Schließlich können Sie den Glockenturm besteigen und Santa Barbara aus der Höhe betrachten. Und das Beste ist, der Eintritt ist frei. Trotzdem hatten wir das Glück, das Gericht sehen zu können, denn sie schlossen kurz nach unserer Abreise.

Auf dem Santa Barbara Markt ist alles sehr göttlich.

Dann gingen wir durch die Straßen und sahen uns die Karte an, die sie uns im Tourismusbüro gegeben hatten. So kommen wir zu den Toren von Arlington Theater: ein Kino, das eher wie eine Terrasse eines mexikanischen Hauses aussieht. Die gesamte Dekoration ist sehr gepflegt und wir sehen uns ein bisschen um. Einer der Angestellten riet uns, einen Blick auf den Sessel zu werfen, obwohl zu dieser Zeit ein Film lief, und wir waren überrascht, dass er als Stadtplatz dekoriert war. Es ist das schönste Kino, das ich in meinem Leben gesehen habe.

Bezauberndes Kino

Wir wandern weiter um Santa Barbara herum, obwohl es schon dunkel war, und erreichten die Öffentlicher Markt. In diesem modernen Markt Mode Vor acht Monaten eröffnet, fanden wir gutes und schönes Essen. Wir hatten auch ein Eis. Denn im Dezember kannst du auch. Nach dem Besuch in Santa Barbara folgen wir der Route zwei Stunden nach Cambria, wo wir die Nacht verbringen, um die Route am nächsten Tag auf dem Pacific Highway 1 zu beginnen.

Am nächsten Tag erwarteten wir diese Ansichten und vieles mehr.

Wir entschieden uns, Zimmer im Hotel zu buchen Motel Cambria Palms mit Buchung für 69 $. Es ist das typische Motel am Straßenrand der Filme, aber die Zimmer haben Charme und das Bett war das bequemste auf der Reise. Es beinhaltet kein Frühstück, aber es war kein Problem, denn wir gingen in die historische Gegend von Cambria und frühstückten im schönen Linn einige benediktinische Eier ($ 16) und ein Caffe Latte riesig (4 $).

Cambria Palms Motel Zimmer

TAGESSTRECKE (Zeit ohne Stopps)

Los Angeles - Santa Barbara (144 km, 2 Stunden)
Santa Barbara - Cambria (208 km, 2,30 Stunden)

An diesem Tag widmeten wir uns dem Fahren auf dem Pazifikstraße die Cambria mit Monterrey verbindet. Da die Tage im Winter und bei Einbruch der Dunkelheit um 16:30 Uhr kürzer sind, haben wir beschlossen, das Hotel nicht zu besuchen Herzschloss die schöne aussicht mit dem licht des tages zu schätzen wissen.

Boutiquen in Cambria

Wir machten die erste Station der Route in Cambria, eine Stadt mit viel Charme und Holzhäusern in verschiedenen Farben in der Nähe des Motels, in dem wir geschlafen haben. Wir frühstückten im Linns Restaurant, eine Konditorei, die eine Institution in der Stadt ist. Dann machten wir einen Spaziergang durch die beiden Hauptstraßen der Stadt.

Champions Frühstück

Wir folgen dem Weg zum Seeelefant Vista PointEin Punkt an der Küste, 32 Kilometer von Cambria entfernt, an dem Hunderte von Seeelefanten im Sand tummeln. Eine sehenswerte Show.

Elefanten mit viel Testosteron

Wir folgen dem Route durch den Big Sur Genießen Sie die Straße und die Aussicht. Dies ist die Anmut dieses Teils der Reise Julia Pfeiffer Burns State Park. In diesem Wald hatten wir den ersten Kontakt mit dem Rotholzhaine, charakteristische Bäume der Gegend, die sich durch die rötliche Farbe der Rinde auszeichnen. Die Hauptattraktion dieses Waldes ist, neben einem schönen zwei Kilometer langen Pfad, den Wald zu sehen McWay-Wasserfall der einzige im Staat, der direkt ins Meer fällt.

Seeelefanten fühlen sich wohler als ein Busch

Als wir ankamen, hatte es jedoch in den vergangenen Tagen stark geregnet und die Straße war nicht gut ausgeschildert, sodass wir den Wasserfall nicht finden konnten. Außerdem fing es auf halber Strecke an zu regnen und wir beschlossen, zum Auto zurückzukehren. Das Parken im State Park ist übrigens kostenpflichtig. Es kostet 9 US-Dollar, und wenn der Wachmann nicht da ist, bleibt das Geld in einem Briefkasten.

Wandern im Julia Pfeiffer Burns State Park

Carmel-by-the-Sea Es war die letzte Station unserer Route auf der Pazifikstraße. Diese Stadt, deren Bürgermeister Clint Eastwood zwischen 1986 und 1988 war, hat die Anmut sehr malerischer Häuser. Einige scheinen aus einer Geschichte der Brüder Grimm zu stammen. Zuerst gingen wir zum Handelsbüro, die auch als Tourismusbüro dient, und wir bitten um eine Karte der Gegend und Informationen zu Sehenswürdigkeiten.

Charmante Häuser in Carmel-by-the-Sea

Dann aßen wir im bekanntesten Pub der Stadt, dem Jack Londonund dann folgen wir der Route entlang der Szenische Ansicht, wo wir die coolsten Häuser der Gegend sahen, obwohl uns die türkise Farbe des Meeres und die weißliche Farbe des Sandes am meisten überraschten. Schade, dass es anfing zu regnen, denn wir hätten uns eine Weile am Strand ausruhen können.

Pin
Send
Share
Send