Europa

Toller Tag mit Kajak und Reis im Ebrodelta #TBMCatSur

Pin
Send
Share
Send


Und auch Bonsai! Die Aktivitäten, die wir für Sonntag, den 26. September geplant hatten, waren Teil einer der von organisierten Routen Tourismus von Terres de l'Ebre, im Rahmen von #TBMCatSur.

Die erste Haltestelle war in Mistral Bonsai und ich dachte, es wäre ein langweiliger besuch, weil mich diese miniaturbäume überhaupt nicht interessieren. Zum Glück haben wir mehr als nur einen riesigen Bonsai-Laden gefunden. Es werden nicht nur rund 400.000 Bonsai angeboten, sondern auch eine sehr große Ausstellung mit Exemplaren bis zu einem Alter von 185 Jahren (!). Außerdem werden Workshops aller Niveaus organisiert, um die Details dieses Hobbys besser kennenzulernen. Um kostenlos an einem von ihnen teilzunehmen, müssen Sie nur vorher anrufen.

Mistral Bonsai haben einen sehr guten Ruf und das nicht umsonst Es ist das wichtigste Bonsai-Geschäft in Europa. Nach dem Besuch in den Einrichtungen gaben sie uns eine kleine Einführung in das Beschneiden und Verpflanzen von Ficus. Es war ein sehr intelligentes Manöver, denn dort begannen wir, die kein Interesse an diesem Hobby hatten, zu verstehen, was das war Betreff.

Damit Sie etwas mögen, müssen Sie es erst verstehen. Es hat Spaß gemacht und wir haben immer wieder Spaß gemacht, dass wir uns um den Baum gekümmert haben. Als es Zeit war zu gehen, war es daher schwieriger für einen, den Ficus zurückzulassen, aber dann kündigten die Angestellten an, dass wir den Ficus oder einen Bonsai-Apfelbaum behalten könnten und wir waren sehr glücklich.

Dann machten wir uns an die Hauptbeschäftigung des Tages: eine Kajakfahrt entlang des Ebro mit Riu a l'Ebre. Während wir Schwimmwesten anzogen, herrschte in der Umgebung eine gewisse Spannung, weil niemand der Typ sein wollte, der ins Wasser fällt. Aber wir fuhren zu zweit im Kajak und am Ende war niemand durchnässt.

Wir paddelten flussabwärts, und der Ruderer korrigierte den Kurs, wie wir es gelernt hatten, und alles war wie Seide. Okay, einige von uns stoßen leicht auf andere Kajaks, aber insgesamt war es sehr gut. Es ist ein tolles Gefühl, mit Ihrem Partner am Fluss entlang zu paddeln, und bei sonnigem Wetter hat es uns sehr gut gefallen. Am Ende tranken wir etwas mit Leuten von Mistral Bonsai und Riu a l'Ebre, der Kajakfirma, und sie sagten uns, dass sich Firmen kürzlich anschließen, um sich gegenseitig zu helfen. Wenn Sie am Sonntag eine Kajaktour auf dem Fluss unternehmen möchten, können Sie den Tag durch eine zusätzliche Aktivität abrunden, z. B. einen Besuch bei Mistral Bonsai, und neue Dinge lernen. Zwei in einem und zu einem sehr günstigen Preis, mit dem jeder gewinnt.

Mittags gingen wir im Chiringuito Ja essen! wo wir Muscheln und Austern gegessen haben, Garnelen und einen Reis mit Sepia, der dir die Finger lutschen sollte. Da wir im Delta waren und keine Mücken mitgebracht hatten, waren meine Knöchel mit mir durchsetzt, aber es hat sich gelohnt.

Pin
Send
Share
Send