Europa

Brüssel in zwei Tagen. Meris schicker Abschiedsführer

Pin
Send
Share
Send


Vor ein paar Wochen sind wir geflohen, um eine zu machen Mädchen Reise Ganz besonders: die schicke Junggesellenparty unserer Freundin Meri. Während des letzten Jahres haben wir meinen gefeiert Junggesellenabschied in RomBei dieser Gelegenheit entschieden wir uns reise nach Brüssel zu leben ein dreitägiger Kurzurlaub in Flandern. Zwei Tage widmen wir uns Brüssel besuchen und die dritte machten wir a Ausflug nach Mechelen und Leuven. Willst du wissen Was tun zwei Tage in Brüssel?? Lesen Sie weiter ...

Flug Barcelona - Brüssel

Wir sind am Freitag als erstes abgereist. Um fünf Uhr waren wir bereits am Flughafen Prat, um mit RyanAir (58 € i / v) zum Hauptflughafen in Brüssel (Zaventem) zu fliegen. Da der Flug so schnell abflog, fuhren wir mit dem Auto zum Flughafen und ließen ihn auf dem Flughafenparkplatz. Wenn Sie in der reservieren AENA-WebsiteParken auf T2 (und auch auf T1) bis zu 4 Tagen kostet € 38. Wenn Sie jedoch einen günstigeren Parkplatz wünschen, können Sie das Auto in der Garage abstellen MundiAuto Parken für 5 € pro Tag.

Tim und Struppi begrüßte uns am Midi-Bahnhof.

Vom Flughafen fuhren wir mit dem Zug ins Zentrum von Brüssel. Es ist der bequemste und schnellste Weg. In 20 Minuten pflanzen Sie sich im Zentrum der Stadt. Der Preis beträgt 8,50 € pro Strecke. Sie können am selben Flughafen Bahntickets kaufen, aber wenn Sie Warteschlangen sparen möchten, können Sie diese auf der Website von kaufen Belgische Eisenbahn. Nach dem Kauf erhalten Sie ein PDF, das Sie ausdrucken und dem Prüfer im Zug zeigen müssen. Beim Kauf des Tickets müssen Sie den Abflug- / Ankunftsort von BRUSSEL-NATIONAAL-LUCHTHAVEN (Flughafen) angeben.

Was in zwei Tagen in Brüssel zu sehen und zu tun

Von den drei Tagen, die wir in der Stadt verbracht haben, waren zwei der Entdeckung der belgischen Hauptstadt gewidmet. Trotz der Meinung vieler Menschen ist Brüssel eine wunderschöne Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Wir besuchten sie den ganzen Freitag und Sonntag bis Mittag und ließen die Dinge zu tun.

Besuchen Sie den Grand Place / Grote Markt

Es ist der zentrale Punkt der Stadt und einer der schönsten Plätze in ganz Flandern. Die Gebäude, die den zentralen Platz von Brüssel ausmachen, sind spektakulär und die Fassaden sind so reich verziert, dass es schwierig ist, sich zu entscheiden, wo man hinschaut. Die Hauptgebäude, aus denen es besteht, sind das Rathaus, das Königshaus und die Zunfthäuser. Der Platz wurde 1998 zum Weltkulturerbe erklärt.

Königshaus

Manneken Pis

Diese kleine Bronzestatue eines nackten Jungen, der am Brunnen uriniert, ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Das vielleicht überraschendste beim ersten Mal ist die Größe: nur 61 Zentimeter. Trotzdem ist das Manneken Pis eine Institution in der Stadt und es gibt Tage, an denen er für einen besonderen Anlass einen maßgeschneiderten Anzug trägt. An dem Tag, als wir ihn sahen, war er im Anzug des St. Michael-Ordens gekleidet. Sie können den Kalender mit den Kleidern überprüfen hier.

Manneken Pis, gekleidet im Anzug des akademischen Ordens des Heiligen Michael

Die Saint-Hubert-Galerien

Der Architekt Jean-Pierre Cluysenaer entwarf 1837 die ersten kommerziellen Galerien in Europa. Zu dieser Zeit musste man Eintritt bezahlen und sein majestätisches Interieur beherbergte die erlesensten Geschäfte der Stadt. Dank der verglasten Kuppel, die ein besonderes Licht durchdringt, behalten diese Galerien auch heute noch ihren Glanz. Dort können wir Pralinen von ausgewählten Marken wie Marcolini, Godiva oder Neuhaus kaufen. In den Galerien können Sie auch die besten Waffeln und Quiches der Stadt probieren.

Magritte Museum

Seit Juni 2009 ist Brüssel einem der wichtigsten surrealistischen Maler gewidmet. Dieses Museum auf der Plaza Real zeigt die künstlerische Arbeit von René Magritte. Das Museum ist in drei Stockwerke unterteilt, in denen wir die Karriere des Malers von seinen Anfängen als Designer von Werbeplakaten bis zu seinen neuesten Arbeiten verfolgen können. Das Museum hat mehr als 200 Werke des Malers und ist ein Pflichtbesuch für alle Kunstliebhaber. Der Besuch des Museums ohne Führung kostet 8 € und wird empfohlen kauf es im voraus.

Museum für Musikinstrumente (MIM)

In der Nähe des Magritte-Museums empfehlen wir dieses Museum nicht nur für seine Sammlung von Musikinstrumenten, sondern auch für seine Lage in den alten Lagerhäusern von Old England. Dieses Gebäude ist ein Juwel des Jugendstils und wurde vom modernistischen Architekten Víctor Horta entworfen. In der obersten Etage befindet sich eine Cafeteria, von der aus man einen schönen Blick auf die Stadt hat. Der Eintritt beträgt 8 €.

Schokoladenverkostung und Workshop in Brüssel

Ich habe diese Aktivität bereits in unserer vorherige Reise nach Flandern, aber wir wollten es diesmal mit allen Mädchen wiederholen. In der Nähe des MIM und des Gartens des Mont des Arts befinden sich die Werkstatt und die Cafeteria von Laurent Gerbaud. Dieser Mann ist einer der berühmtesten Chocolatiers der Stadt, dank der Meisterschaft, die er darin ausdrückt, die besten Schokoladen mit Früchten aus der ganzen Welt zu kombinieren. Der erste Teil des Workshops bestand darin, unsere eigenen Schokoladen herzustellen. Eine Maschine bringt die dunkle Schokolade auf die richtige Temperatur und mit Hilfe eines Spatels mussten wir die Schokoladenform füllen. Es war keine leichte Aufgabe, die Form mit einer Hand und den Spatel mit der anderen zu halten, während wir die Form unter dem Schokoladenstrahl einführten, aber mit Hilfe von Laurent kamen wir anmutig heraus.

Sobald die Schokolade verteilt ist, haben Sie zwei Minuten Zeit, um sie zu dekorieren. Es ist die Zeit, die es dauert, bis sich die Schokolade verfestigt und die Zutaten zusammenkleben. Hier hat die Vorstellungskraft nur die zeitliche Begrenzung. Auf dem Tisch standen alle möglichen Früchte wie Mandeln, Cashewnüsse, karamellisierter Ingwer, Kakaomuschel, Himbeeren usw.

Die Schokoladenformen werden zur vollständigen Verfestigung im Kühlschrank gelagert und anschließend dem besten Teil zugeführt: der Schokoladenverkostung. Auf einem rechteckigen Teller werden uns 13 Schokoladenstücke präsentiert. Es beginnt mit den industriellsten und endet mit den erlesensten Schokoladen, die in Laurent Gerbauds Werkstätten hergestellt werden. Ich kann es jedem empfehlen!

Pin
Send
Share
Send