Europa

Was zu tun und ein Wochenende in Sigüenza zu sehen

Pin
Send
Share
Send


Letzte Woche hatten wir die Gelegenheit dazu entkommen zwei Tage nach Sigüenza mit unseren freunden treffen aus Weltenbummler. Es war unser erster Ausflug nach Guadalajara und wir mochten diese Gegend sehr, da Sie hier frische Luft atmen, Orte von historischem und kulturellem Interesse besuchen und die herrliche Landschaft genießen können. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen, was wir getan haben, was wir gesehen haben und was wir gegessen haben.

Iss, wir haben viel gegessen, bestätige ich

Was in Sigüenza zu besuchen

Sigüenza ist eine wunderschöne Stadt, die an einem Tag besucht werden kann. Das Tourismusbüro bietet zwei Führungen an. Der erste beginnt um 12 Uhr und führt durch die wichtigsten Enklaven der mittelalterliche Stadt. Dieser Besuch dauert zwei Stunden und kann im Tourismusbüro gebucht werden. Um 16:30 Uhr beginnt eine weitere Führung, Fortsetzung der ersten, die sich auf die Renaissance und Barock Sigüenza. Wir besuchen die folgenden Enklaven der mittelalterlichen Stadt, die Sie nicht verpassen dürfen:

Kathedrale von Sigüenza

Das bedeutendste und imposanteste Gebäude der Stadt wurde 1124 erbaut und beerdigt eine der Ikonen der Stadt: den Doncel, der für sein reiches Grab berühmt ist, in dem sich seine Überreste befinden. Um diese Kapelle zu besichtigen, müssen Sie an einer Führung teilnehmen, die 4 € kostet. Es gibt verschiedene Führungen, die je nach Saison variieren.

Kapelle des Doncel

Doncel House

Dieses restaurierte mittelalterliche Haus beherbergt sehr interessante Mudéjar-Kunstdekorationen, die jahrhundertelang aus Angst vor der Inquisition versteckt waren. Wie der Name schon sagt, war es das Haus der Adelsfamilie von Doncel, die in der Kathedrale begraben ist. Das Haus bietet auch verschiedene Ausstellungen das ganze Jahr über. Zum Zeitpunkt unseres Besuchs umfasste die Ausstellung eine Reihe alter Luftbilder, die von einigen mutigen Pionieren der spanischen Luftfahrt aufgenommen wurden.

Doncel House

Gefängnisplatz

Dieser Raum wurde von Bischof Carvajal eröffnet, um den Wochenmarkt zu beherbergen. Es ist ein großer Platz mit mehreren Arkaden und mittelalterlichen Häusern, wo Sie viel Ruhe atmen können.

Schloss Sigüenza

Dieses imposante Schloss beherrscht die Stadt von der Spitze des Hügels. Es ist derzeit ein Luxus-Tourismus-Parador. Besucher können durch das Wehrtor der Mauer den gepflasterten Innenhof mit dem von einem Garten umgebenen Brunnen und dem alten Brunnen, der mit den alten Kerkern verbunden ist, sehen.

Schloss Sigüenza

Kirche von San Vicente und Kirche von Santiago

Beide Kirchen wurden im 12. Jahrhundert erbaut und sind ein Beispiel für ein Kirchengebäude im romanischen Stil.

Was in der Umgebung von Sigüenza zu besuchen

Atienza

Diese Stadt erstreckt sich entlang eines Hügels, auf dem eine imposante Burg thront. Die ruhigen Straßen führen zum Marktplatz mit sehr schönen Arkaden und Holzbalkenhäusern im mittelalterlichen Stil.

Palazuelos

Bei einem Spaziergang durch diese Stadt mit ihren Kopfsteinpflasterstraßen entdecken wir die mittelalterlichen Mauern und ein Schloss, das derzeit renoviert wird. Vielleicht kann die Festung das nächste Mal besucht werden.

Schloss der Riba de Santiuste

Diese Festung steht wie ein Leuchtturm auf einem felsigen Hügel und bildet einen beeindruckenden Abdruck, der aus vielen Kilometern Entfernung sichtbar ist. Es zieht viel Aufmerksamkeit auf sich und es ist schwer der Versuchung zu widerstehen, nach oben zu klettern und die Burg zu besuchen. Obwohl das Innere in Trümmern liegt, sind die Zinnen immer noch in gutem Zustand und bieten einen spektakulären Blick auf das Tal, das sich zu ihren Füßen erstreckt.

Pin
Send
Share
Send