Afrika

15-tägiger Uganda Trip Summary Guide

Pin
Send
Share
Send


Ein beeindruckendes Ziel, ein zerbrochener Reisepass in einem Land ohne spanische Botschaft, endlose Straßen, wilde Tiere, die vom Aussterben bedroht sind, fast alles Geld verloren, Sonnenstich, Hotels des bösen Todes und unglaubliche Menschen. Nein, es ist nicht der typische Trailer des neuesten Hollywood-Blockbusters, sondern die Zusammenfassung unseres Reise nach Uganda.

Tag 1: Kampala
Tag 2: Safari im Queen Elisabeth NP
Tag 3: Safari im Queen Elisabeth NP
Tag 4: Safari im Queen Elisabeth NP
Tag 5: Von Queen Elisabeth NP nach Butogota
Tag 6: Ankunft im Bwindi NP Impenetrable Forest
Tag 7: Treffen Sie die Batwa Pygmäen im Bwindi NP
Tag 8: Verfolgen Sie die Berggorillas im Bwindi NP
Tag 9: Vom Bwindi NP nach Kampala
Tag 10: Safari im Murchison Falls NP
Tag 11: Safari im Murchison Falls NP
Tag 12: Safari im Murchison Falls Nationalpark und Rückkehr nach Kampala
-
Tag 13: Die Geburt des Nils in Jinja
Tag 14: Jinja
Tag 15: Rückkehr nach Hause

Es gibt eine Trennung zwischen dem 12. und dem 13., und wir haben uns schließlich entschlossen, früher nach Hause zurückzukehren, und Jinjas Teil hat es nicht geschafft, dies zu tun.

Uganda ist bekannt als die Perle Afrikas, ein Ziel, das sich abhebt, aber das Es ist kein Land für schwache Nerven oder Reisende mit begrenztem Budget. Dies war unser erster Ausflug in das sogenannte "Schwarzafrika" und ich erkenne, dass ich darauf bestanden hatte Besuchen Sie Afrika im Jahr 2012. Ich dachte, ich hätte ein ausstehendes Konto bei diesem Kontinent, das ich so schnell wie möglich auflösen musste. Tatsächlich war die Wahl des Schicksals etwas umständlich. Zuerst denken wir an Uganda, dann an Kenia, dann haben wir uns fast für Botswana entschieden, wir haben uns wieder geändert und sind fast nach Tansania gefahren, bis wir endlich den Kreis geschlossen haben, der nach Uganda reist. Was hat uns aus all diesen Ländern zurückgeworfen? Es war der Preis und die Schwierigkeitenund, obwohl viele Leute überrascht sein können, Reisen nach Ostafrika sind teuer, sehr teuer, auch auf eigene Faust und Rucksackreisen.

Entschuldigung, ja, das ist es Möglicherweise relativ günstig nach Uganda oder Afrika Im Allgemeinen, aber solange Sie keine Naturparks besuchen (dh keine Safaris), reisen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln (sehr arm) und übernachten in Hotels oder Motels, die von Einheimischen betrieben werden. Wenn Sie eine dieser Bedingungen überspringen, steigt der Preis unweigerlich in die Höhe. Im Prinzip Wir haben es geschafft, eine zweiwöchige Reise für ca. 2000 € zu organisierenDies beinhaltete die Verfolgung der Gorillas in Bwindi, und ich sage "im Prinzip", weil der Preis am Ende mit all den Rückschlägen schoss, die wir hatten. Tatsächlich beschlossen wir sogar, zwei Tage zuvor nach Hause zurückzukehren. Viele Leute haben uns gefragt, ob wir wirklich eine so schlechte Zeit in Afrika hatten, um früher zurückzukehren, also werde ich Ihnen meine Erklärung geben.

Wie auch immer, ja Die große Illusion Ihres Lebens ist es, eine Safari zu machen, Uganda ist NICHT Ihr Ziel. Um dies zu tun ist es gehe besser nach Kenia. Unglücklicherweise wurden Wilderer in Uganda viele Jahre lang nicht unter Kontrolle gebracht, was in Verbindung mit den Konflikten zwischen Populationen in der Nähe von Nationalparks zu einer erheblichen Verringerung der Anzahl von Wildtierproben geführt hat. Nach und nach wird daran gearbeitet, die Parks wieder zu bevölkern, aber die Natur braucht Zeit. In Uganda gibt es zum Beispiel fast keine Nashörner, nur etwa zehn Exemplare sind in der Region zu sehen Ziwa-Schrein. Was die Löwen betrifft, so gibt es im Queen Elisabeth National Park auf einer Fläche von fast 2000 Quadratkilometern nur etwa zweihundert Exemplare. Das macht es für Sie einfacher, Lotto zu spielen, als eine Katze zu sehen. Was wahr ist, ist das anders als in anderen Ländern In Uganda machen Sie die Safaris fast alleine, ohne weitere Autos im Park, was es einzigartig macht.

Jedoch Wenn die große Illusion Ihres Lebens darin besteht, vor einer der wenigen Exemplare von Berggorillas zu stehen, die es auf der Welt noch gibt, ist Uganda Ihr Schicksal.

Uganda Einreisevisum

Für die Einreise in das Land ist ein Visum erforderlich, das bei der Ankunft am Flughafen erhältlich ist, sofern der Reisepass eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten hat. Es kostet 50 Dollar.

Wann Sie nach Uganda reisen sollten

Da Uganda am Äquator liegt, sind die Temperaturen das ganze Jahr über in etwa gleich. Hat nur zwei jahreszeiten: die trockene und die regnerische. Die Regenzeit dauert normalerweise von März bis Mai und von Oktober bis Dezember. Im Süden des Landes sind die Temperaturen niedriger und es regnet gewöhnlich häufiger als im Norden. Wir raten Ihnen, während der Trockenzeit zu reisen, da ein Großteil der Straßen auf der Strecke liegt und Autos im Schlamm stecken bleiben können.

Welche Währung in Uganda zu verwenden

Wenn Budgets und Preise angefordert werden, werden sie normalerweise in Dollar angegeben, aber offensichtlich wird fast alles im Land bezahlt offizielle Währung ist der ugandische Schilling. In denselben Hotels, in denen der Zimmerpreis in US-Dollar angegeben ist, muss das Essen in Schilling bezahlt werden. Dies hat seine Logik, insbesondere an den entlegensten Orten, an denen es keine Banken und Unternehmen gibt, die es nicht leicht haben, Fremdwährungen zu wechseln. Zu alledem müssen wir hinzufügen, dass die Währungsumtauschprovisionen ziemlich missbräuchlich sind und 7% Provision erreichen.

Mein Rat ist, für Safaris und Hotels, die Sie in US-Dollar reserviert haben, die Währung in Spanien zu ändern. Bereiten Sie nach Möglichkeit die genauen Beträge vor, die auf jeder Website zu zahlen sind, damit Sie nicht nach Änderungen fragen müssen. Wenn sie dir Wechselgeld geben, bleib dran weil In Uganda werden nur US-Dollar akzeptiert, die im Jahr 2006 ausgegeben wurden. Wenn die Tickets früher sind, werden sie nicht akzeptiert und darüber hinaus Wenn sie Ihnen Wechselgeld geben, schauen Sie genau hin weil sie immer versuchen, Tickets vor 2006 zu belasten, und Sie können feststellen, dass sie sie nicht akzeptieren, wenn Sie woanders bezahlen. Es ist uns passiert. Wir haben uns die Änderungen nicht angesehen und kamen mit 80 Dollar zurück, die wir dort nicht verwenden konnten.

Um an Geld zu kommen, benutzen wir die Kassierer in der Hauptstadt. Die Provision variiert je nach Bank und kann 4% der extrahierten oder 4 € betragen, zumindest in meiner Bank. Der Höchstbetrag, der normalerweise an Geldautomaten in Uganda entnommen werden kann, beträgt 680.000 (204 €) oder 750.000 Schilling (225 €). Ja Sammeln Sie Geld, bevor Sie in die Naturparks gehen, denn es gibt weder Geldautomaten noch Banken. Sie können auch nicht mit Karte bezahlen.

Im Jahr 2012 gab es keine obligatorischen Impfungen, um nach Uganda zu reisen. In unserem Fall wurde uns jedoch empfohlen, eine der Impfungen zu nehmen Gelbfieber, Typhus und Cholera. Obwohl vielleicht Malaria die Krankheit ist, bei der man mehr aufpassen muss. Es ist ratsam, prophylaktische Maßnahmen gegen Malaria zu ergreifen, wir nehmen Malarone, das in verschrieben wurde Äußere Gesundheit.

Da es unsere erste Reise in ein Land mit viel Malaria war, waren wir ein bisschen paranoid. Im Prinzip die weibliche Mücke, die Sie mit der Krankheit infizieren kann Juckreiz bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Es ist zu diesen Tageszeiten, wenn Sie mehr Vorsichtsmaßnahmen treffen müssen, verwenden Sie Repellent-Typ Extra starke Staffel oder Goibi. Auch ein paar Tage vor der Abreise, Wir durchdringen alle unsere Kleidungsstücke mit einer Lösung aus Permethrin, was verhindert, dass Mücken Sie durch die Kleidung beißen. Wir haben es nach den Anweisungen im folgenden Video gemacht:

Reisen nach Afrika sind in Bezug auf Krankheiten keine Kindersache, und Sie können sogar den Wunsch hegen, einfach die lange Liste der Krankheiten zu lesen, an denen Sie im Land leiden können, aber sie können mit ein wenig gesundem Menschenverstand vermieden werden. Für weitere Informationen besuchen Sie am besten das nächste Impfzentrum mindestens eine eineinhalb Monate vor der Reise. Dort beraten sie Sie über die aktuellen sanitären Verhältnisse des Landes.

Wie gelingt man aus Entebbe Flughafen zu Kampala

Da wir um vier Uhr morgens ankommen würden, fragten wir die Mitarbeiter des Hostels, ob sie uns einen Taxifahrer schicken könnten. Das Taxi hat uns 90.000 Schilling (25 €) gekostet. Vom Flughafen nach Kampala dauert es ungefähr 45 Minuten, wenn es keinen Verkehr gibt; Wenn es Verkehr gibt, kann es eine unbestimmte Zeit dauern, da Kampala eine der Städte mit dem chaotischsten Verkehr der Welt ist.

In Kampala übernachteten wir im Red Chilli Hideaway, einem Hostel fast am Stadtrand von Kampala, das ein gemeinsames Schlafzimmer, Doppelzimmer und kleine Häuser hat oder Hütten. Die Unterkunft ist sehr einfach, aber das Herberge organisieren Sie die wettbewerbsfähigsten Safaris in fast ganz Ostafrika. Deshalb haben wir beschlossen, hier zu bleiben. Ich rate Ihnen nicht, im gemeinsamen Schlafzimmer zu bleiben, wenn Sie einen leichten Schlaf haben. Es ist das schäbigste, das ich je gesehen habe und das Badezimmer ist zu Fuß erreichbar. Da Flüge nach Uganda in der Regel zu ungeraden Zeiten ankommen, betreten und verlassen die Menschen den Raum die meiste Zeit der Nacht. Das war meine erste Nacht ohne ein Auge zu treffen.

Zusätzlich zu sehr wettbewerbsfähigen Safaris bietet das Red Chilly Hideaway es ist ein Uganda Treffpunkt. Sie bieten alle Arten von Einrichtungen, um Ihre Reise zu organisieren. Die Restaurantbar ist recht gut, hat eine sehr große Terrasse, eine gute Atmosphäre und serviert tagsüber internationale Gerichte und Snacks.

Es ist die Hauptstadt von Uganda und eine große Stadt. Ich kann dir nichts über die Stadt erzählen, weil wir sie kaum erforscht haben. Am ersten Tag treffen wir Charlotte, eine Engländerin aus Kampala, die das Tagebuch eines Muzungu-Blogs verfasst. Am ersten Tag suchte er uns im Hostel auf und brachte uns zum Lake Victoria um das zu sehen Ggaba Markt und bei Slum von Namuwongo, der zweitgrößte in der Stadt, von Ronald, einem Ugander, der sich dafür einsetzt, die Lebensbedingungen dort zu verbessern.

Die Safaris, zusammen mit der Verfolgung der Gorillas, ist es, was den Preis für die Reise nach Uganda am meisten auslöst. Wir haben zwei Safaris gemacht, die wir mit dem organisiert haben Herberge Red Chilli Hideaway: Die Queen Elisabeth NP und Murchison Falls NP Safari.

Dies war die erste Safari, die wir gemacht haben. Es hat uns 350 Dollar gekostet Im Preis inbegriffen sind Transport, Parktickets, die Unterbringung in einem Schlafsaal für drei Nächte und die folgenden Aktivitäten: Pirschfahrt 4 Stunden entlang der Ebenen von Kaseny, Kreuzfahrt auf dem Kazinga-Kanal, Führung durch eine Gemeinde am Hang des Rwenzori-Gebirges, Bastelworkshop mit Frauen aus der Gemeinde Kikorongo und Spaziergang durch den Maramagambo-Wald. Diese letzte Aktivität kann durch eine Schimpansenverfolgung durch ersetzt werden Kyabura-Schlucht 50 $ bezahlen. Wir haben es nicht getan und die Wahrheit ist, dass wir es bereuen. Bei den Safaris haben wir besonders gesehen Bambus aller Art und Büffel. Wir haben auch Nilpferde und Elefanten gesehen, aber keine Katzen. Unsere Gruppe war klein und bestand außer uns nur aus einem finnischen Paar und einem niederländischen Jungen.

Während der Safari auf dem Queen Elisabeth NP blieben wir im Schlafzimmer des Simba Safari Camps. Der Preis für die Safari beinhaltete das gemeinsame Zimmer und wir sahen, dass es sauber war, aber die Moskitonetze waren so eingestellt, dass sie nicht nützlich waren. Das Gemeinschaftsbad war sehr gut, es war neu und es war sehr sauber. Die Mahlzeiten waren nicht inbegriffen, aber die Preise waren nicht sehr unverhältnismäßig und das Essen war ziemlich gut.

Das Hotel verfügt über gemeinsame Schlafzimmer, Doppelzimmer, Zeltlager und Campingplatz. Das Problem ist, dass man, wenn man in einem privaten Zimmer schlafen wollte, den gesamten Preis bezahlen musste, was zusätzliche 50 US-Dollar pro Nacht bedeutete. Dabei wurde nicht abgezinst, was man bereits für das gemeinsame Schlafzimmer bezahlt hatte. Dies geschah auch im Red Chilli, da die Nacht vor der Safari im Preis für das Schlafen im gemeinsamen Schlafzimmer enthalten ist. Wenn Sie jedoch in einem privaten Zimmer übernachten möchten, müssen Sie den gesamten Preis bezahlen. Ich fand es ein wenig Betrug.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Uganda sind sehr arm, was zusammen mit schlechten Straßen die Reise ein wenig teuflisch machen kann, und oft kann Ihnen niemand garantieren, dass dies der Fall ist matatus (geteilte Lieferwagen) erreichen den Punkt, zu dem Sie gehen möchten. Vom Queen Elisabeth National Park nach Bwindi sind es ungefähr vier AutostundenWas keinen Sinn machte, war die Rückkehr nach Kampala (8 Stunden mit dem Auto) für den nächsten Tag mit dem Bus nach Bwindi (16 Stunden). Um Zeit und Leid zu sparen, haben wir uns entschlossen, einen Privatfahrer für 300.000 Schilling (90 Euro) bis nach Bwindi zu mieten.

Hier hatten wir ein Planungsproblem, das den Beginn des Niedergangs unserer Reise nach Uganda darstellte, und anstatt ihm zu sagen, er solle uns nach Buhoma am Fuße des Bwindi-Nationalparks bringen, sagten wir dem Fahrer, er solle uns in Butogota, einer Stadt, lassen Eine halbe Stunde von wo der Bus abfährt. Die Idee war, den Zeitplan und den Stopp zu kontrollieren, um die Rückkehr nach Kampala zu planen, nachdem man die Gorillas gesehen hatte.

Butogota ist ein etwas chaotisches Dorf, das aus einer Reihe von Häusern an einer unbefestigten Straße besteht. The Green Tree ist die einzige offene Unterkunft, die wir in Butogota gefunden haben. Es ist ein Motel, in dem sich normalerweise die Leute der Umgebung aufhalten, die mit dem Bus nach Kampala fahren, da dieser um 4 Uhr morgens abfährt.

Das Motel verfügt über Zimmer mit einem kleinen Bad und einer Dusche ohne heißes Wasser. Die Decken, wie in den meisten Hotels, die wir waren, haben seit Jahren nicht mehr die Waschmaschine durchlaufen. Das Hotel selbst ist nicht so schlecht, in Indien waren wir in schlechteren Zimmern, aber die Atmosphäre in der Nacht war nicht gut. Viel Amoklauf und Leute, die mit misstrauischen Einstellungen in Räume ein- und ausgehen. Und natürlich waren wir die einzigen Muzungus dort (und ich würde sagen, dass Meilen herum) wir mehr als eine Muschel sangen.

Was dieses Motel zum "Hotel des Todes" machte, war, dass jemand versuchte, unsere Tür draußen zu schließen, während wir drinnen waren (und uns dort eingesperrt ließen). Wir wissen immer noch nicht warum oder zu welchem ​​Zweck, aber es kamen mir alle möglichen paranoiden Gründe in den Sinn, die mich den Rest der Reise begleiteten und die Erfahrung bitter machten. Da es Nacht war, waren wir mitten im Nirgendwo und hatten kein Ziel, wir verbrachten die Nacht dort. Ich habe die ganze Nacht nicht im Auge behalten und als die ersten Sonnenstrahlen herauskamen, nahmen wir Dinge auf und ließen die Füße los, so dass ich dich in Richtung Buhoma liebe.

Wie gesagt, der Bus, der Kampala mit Bwindi verbindet, fährt nur in die Stadt Butogota. Dort können Sie mit einem privaten Taxi nach Buhoma fahren, das 50.000 Schilling kostet Hochzeit-Hochzeit. Er Hochzeit-Hochzeit Er ist nur ein Mann mit einem Motorrad, das Sie als Paket nimmt. Es ist der billigste Weg, sich fortzubewegen, aber auch der gefährlichste, da viele wie verrückt fahren und auf einen Helm oder eine Versicherung verzichten. Charlie aus Tagebuch eines MuzunguEr sagte mir, die Regierung plane strengere Gesetze anzuwenden, weil es viele Unfälle gibt. Wir sind mit dem Taxi gefahren. Als wir das Hotel verließen, suchten wir einen und ein Mann von dort war damit beauftragt, einen Fahrer per Handy anzurufen. In wenigen Minuten hatten wir ihn vor der Tür des Hotels und er ließ uns in ca. 30 Minuten in Buhoma.

Buhoma ist die Stadt, von der aus die Expeditionen zur Verfolgung der Gorillas starten. In der Umgebung gibt es mehrere Lodges geführt von Ausländern, die sehr teuer sind. Eine Nacht kann Sie perfekt 500 Dollar kosten. Offensichtlich können wir es uns nicht leisten, diese Preise zu zahlen, und selbst wenn wir könnten, würde dieses Geld an ausländische Hände gehen, so dass die Bürger am Ende wenig Geld sehen.

Pin
Send
Share
Send