Amerika

Klassische Tour durch den Colca Canyon und Ankunft in Arequipa

Pin
Send
Share
Send


Der Titel dieses Eintrags sagt fast alles aus, seit diesem Tag haben wir die Tour gemacht, die jeder macht, wenn Besuchen Sie die Colca-Schlucht. Vielleicht mit der kleinen Ausnahme, dass wir schon zwei Nächte dort verbracht hatten. Zur angegebenen Zeit kam ein Lieferwagen, um uns im Hotel zu suchen. Drinnen trafen wir andere Reisende, die den Ausflug an diesem Tag ebenfalls genießen wollten.

Die erste Station war auf dem Hauptplatz von YanqueHier tanzten einige Mädchen zu regionaler Musik, gekleidet in die für die Region typische Tracht. Es war eine kurze Pause, ungefähr 10 Minuten, genug, um das Bild der Strenge in der Kirche aufzunehmen und erneut die nächste Stadt zu besuchen. Wie Yanque Maca Es ist eine kleine Stadt, die vor einigen Jahren durch ein Erdbeben völlig zerstört und später wieder aufgebaut wurde, insbesondere ihre weiße und makellose Kirche.

Der Stopp hier war auch sehr kurz, ein paar Fotos von Strenge und in Bearbeitung, direkt zum Kreuz des Kondors. Eine Weile später kamen wir dort an. Grundsätzlich die Das Kondorkreuz ist ein Aussichtspunkt gekrönt von einem Kreuz, von wo aus Sie den Punkt sehen können, an dem der Canyon die größte Tiefe hat, und, wenn Sie Glück haben, einen Kondor.

In der Sicht gab es viele Menschen, und die Gruppen kamen immer wieder. Wir gingen die Treppe hinunter zu einem anderen Teil des Aussichtspunkts, der größer und weiter vom Kreuz entfernt war. Dort blieben wir eine Weile und betrachteten die Landschaft. Wir hatten eineinhalb Stunden Zeit, um die Enklave zu genießen, aber da alle am Aussichtspunkt fotografieren wollten, entschieden wir uns am Ende, bis zur Rückkehr in den Kreuzungsbereich zu gehen. An unserer Seite hatten wir ein Dutzend Straßenverkäufer und da wir so viel Zeit dort saßen, kauften wir am Ende eine sehr schöne und farbenfrohe Tischdecke aus Alpaka-Wolle.

Für den Fall, dass Sie sich auch fragen Wir sahen den Kondor vorbeiziehen. Wir sind uns nicht sicher, ob wir viele gesehen haben oder ob es dasselbe war, das ununterbrochen über unsere Köpfe flog. Es muss zugegeben werden: Es ist beeindruckend, die Größe des Vogels zu sehen, obwohl es von oben nur ein Staubkorn zu sein scheint. Jedes Mal, wenn das Tier mit ausgestreckten Flügeln leise über uns flog, nahmen alle die Kameras heraus und begannen rechts und links zu schießen, und dann überprüften alle, wer es größer hatte (sagen wir die zoomen) und scheitern, wer den besten Schnappschuss gejagt hatte.

Mir ist klar, dass dieser Eingang etwas luftig ist Zerstörer, aber falls Sie es noch nicht ahnen, Das Kondorkreuz hat mich sehr enttäuscht. Mal sehen, versteh mich nicht falsch, weil Die Aussicht auf den Canyon ist sehr spektakulär, vor allem die Hang von mehr als 1.250 Metern. Die Unermesslichkeit des Raumes, der sich vor dem Blick öffnet, lässt Ihre Seele sich erweitern. Wenn ich das alles tun müsste Straße von Puno oder von Arequipa Nur um dort anzuhalten, hätte ich mich betrogen gefühlt. Der Aufwand, das Geld und die Zeit, die dafür aufgewendet werden müssen, entschädigen meiner Meinung nach nicht. Etwas Ähnliches passierte mir, als wir das besuchten hängender Tempel von Datong in China. Zum Glück hat uns der Besuch im Colca Canyon gut gefallen, da wir vorbeigegangen sind Der erste Ruhetag und im zweiten machten wir bergaktivitäten wie Reiten und Wandern, aber wenn das nicht gewesen wäre, würde ich immer noch an meinen Haaren ziehen.

Video: Lima - Klassische Peru Rundreise (Oktober 2020).

Pin
Send
Share
Send