Asien

Schnorcheln im Kuredu Island Resort

Pin
Send
Share
Send


Wir fahren fort mit den Geschichten von 9-tägige Reise zu den Malediven. Bei dieser Gelegenheit haben wir den ersten Tag damit verbracht Schnorcheln im Kuredu Island Resort und wir entdeckten das in die Malediven Es gibt viel zu tun.

An diesem Morgen wachten wir bald auf. Gegen sieben Uhr morgens war es total tagsüber und von unserer Villa aus konnte man die Wellen am Strand brechen hören, was war nur wenige meter vom bett entfernt. Zu dieser Zeit gab es keine Seele und da es ein bisschen bewölkt war, machten wir einen morgendlichen Spaziergang, um die Insel ein bisschen zu entdecken. Die Insel von Kuredu Es ist ziemlich groß für maledivische Verhältnisse: es ist gerade vorbei ein kilometer lang und Sie können das gesamte Ufer zu Fuß in reisen etwas mehr als eine Stunde.

Eines der Dinge, die meine Aufmerksamkeit am meisten erregt haben, ist das dort du musst deine schuhe vergessen. Und die ganze Insel ist mit Strandsand bedeckt, sogar der Boden der Restaurants ist Strandsand. Nach dem Frühstück im Restaurant Koamas fahren wir in das Zentrum, das hat Prodivers auf der Insel, um unsere erste Schnorchelstunde am Riff der Insel zu machen.

Nach ein paar kurzen Erklärungen zum Riff und Tauchen auf den Malediven gingen wir mit John, unserem Tauchlehrer, und der gesamten Ausrüstung ans Wasser. Wir gingen zum Pier und gingen dort die Treppe hinunter direkt zum türkisfarbenes Wasser. Beim Betreten finden wir einige Goldfisch das machte deutlich, dass das Riff vor der Insel Kuredu Es würde spektakulär werden.

Nach und nach flatterten wir das Riff hinunter und sahen zwischen den Korallen die folgenden Fische: Napoleon-Fische (Plectorhinchus vittatus), Spargel (oder Papageienfisch), die Balistoides viridescens (oder Titan Drückerfisch), die Lutjanus Kasmira (oder blau gestreifter Schnapper). Der Meeresboden der Insel ist absolut unglaublich und noch mehr für die Tatsache, dass es nur wenige Meter vom Strand entfernt ist. Ein weiterer interessanter Punkt beim Schnorcheln in Kuredu ist, dass es eine gibt versunkenes Schiff am Riff, genau dort, wo der Meeresboden 25 Meter tief ist.

Zurück zum Strand trafen wir uns eine riesige Meeresschildkröte Das wurde der Star unseres kleinen Tauchgangs. Er aß so leise die Grundalgen, während ein leicht fauler Fisch ein Passagier in seiner Muschel war. Das war zweifellos der Starmoment des Tauchgangs.

Nachdem wir zwei Stunden im Wasser trainiert hatten, gingen wir raus und brachten das Material zum Prodivers Center zurück. In den Panels sind alle angesagt Ausflüge und Abfahrten von schnorcheln und tauchen Was machen sie jeden Tag? Und wir haben uns einige Gedanken gemacht, die wir machen wollten. Die Ausflüge sind nicht im "All inclusive Plus" enthalten, aber es lohnt sich, extra für die Besichtigung zu bezahlen gestreifte Decken und Walhaie Wenn Sie auf den Malediven sind.

Mit so viel Bewegung gingen wir ein wenig am Hotelpool ausruhen. Da hatten wir welche Mocktails (alkoholfreie Cocktails) und wir baden im Pool bevor Sie in Francos Restaurant essen gehen, einem à la carte Restaurant von «Mediterranes Essen»Was nicht inbegriffen ist, aber das« All inclusive »gibt Ihnen einen Rabatt von 50%. Ich bestellte einen gegrillten Lachs mit Sauce Hollandaise und Couscous (28 Dollar), das war super.

Video: Tauchen und Schnorcheln rund um Kuredu Malediven 1080p (Oktober 2020).

Pin
Send
Share
Send